Grüne Oliven & Sardellen Suppe

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Ich muss gestehen eine wirklich eigenwillige Kombination, die aber durchaus sehr gut schmeckt. Ich habe dieses Rezept im Kochbuch „Tastes of the Mediterranean“ entdeckt und deutlich vereinfacht. Ich war von dem Resultat sehr überrascht. Eine leichte, kalte Suppe die einem Gaspacho in der Raffinesse um nichts nachsteht.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
sehr einfaches Rezept

Zutaten:

  • 10 grüne Oliven (groß)
  • 1/2 Gurke geschält
  • ein Zwieback
  • 4 Sardellenfilets (Gavros)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Majoran
  • Basilikum
  • eine Tasse Milch
  • 2 El Zitronensaft
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Oliven entkernen und in den Mixer geben. 3 Sardellenfilets, die gehackten Frühlingszwiebeln, etwas frischen Majoran und Basilikum dazugeben. Mit der Milch, Zitronensaft und einem guten Schuss Olivenöl aufgießen. Den zerbröselten Zwieback dazu. 3 Minuten mixen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer Sardelle dekoriert servieren.

Weitere kalte Suppen für die heiße Jahreszeit:
Geeiste Erbsensuppe mit Joghurt und Minze
Gazpacho von Roter Beete
Gazpacho mit Wassermelone
Salmorejo
kalte Joghurtsuppe
Kalte Zucchini – Kartoffelsuppe mit gerösteten Mandeln
Rote Beete Kaltschale mit Campari
Gazpacho

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

3 Idee über “Grüne Oliven & Sardellen Suppe

  1. Isi sagt:

    Also da ist alles drin was ich mag. Nur zusammen habe ich das noch nie gegessen. Aber ich probiere es aus, das ist wirklich sehr interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.