Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Bei Cucina Casalinga gab es neulich eine interessante Variante von Blumenkohl zu lesen. Das interessante daran war die Sardellen Sauce die sich als perfekte Ergänzung zum Blumenkohl herausstellte. Der Geschmack der Sardellen ist dabei nicht aufdringlich wie es das oft, zum Beispiel bei Pizza ist. Das Gericht ist zudem denkbar einfach und schnell zuzubereiten.

Es eignet sich perfekt als Beilage, für Puristen stellt der gerötete Blumenkohl sicher eine eigenständige Speise dar. 

Vorbereitungszeit für den gerösteten Blumekohl: 5 Minuten

Backzeit: 25 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Zitrone
  • 4 Sardellen
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • etwas brauner Zucker

Zubereitung:

Den Blumenkohl gut waschen und in Scheiben schneiden. Dabei zerbröckelt der Blumenkohl ein wenig, das macht aber nichts. Den Blumenkohl auf ein Backblech verteilen und bei 200 Grad für 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen bis er Farbe bekommen hat. Hier kann man am Schluss sicher den Grill für 5 Minuten dazu schalten. Die leichte Bräunung gibt dem Blumenkohl noch mehr Aroma. 

Für die Sauce gebe ich die Sardellen, den Knoblauch, den Zitronensaft, etwas braunen Zucker und einen kräftigen Schuss Olivenöl in den Mixer und püriere alles. Den Knoblauch koche ich vorher kurz in Wasser samt der Schale. Diese ziehe ich nach dem kochen ab. Das können Sie sich ersparen wenn Sie auf Bio-Knoblauch gekauft haben. Die Schale des Knoblauch ist essbar und wenn Bio, also nicht gespritzt, auch gut bekömmlich. 

Ich richte den gerösteten Blumenkohl auf einem Teller an und geben die Sauce über den noch warmen, gerüsteten Blumenkohl. Das Gerichte serviere ich warm, es schmeck aber auch kalt, am nächsten Tag sehr gut wenn die Sauce gut eingezogen ist.  

Dazu schmecken Ofenkartoffeln ganz ausgezeichnet.

Print Friendly, PDF & Email

Eine Idee zu “Gerösteter Blumenkohl mit Sardellensauce

  1. Auto Insurance sagt:

    Wow! What a delicious looking dish. Cauliflower and anchovy are healthy food which makes this dish a healthy meal. Our body needs sustenance which we get out of food, the food we eat could affect the our body that is why it;s important for one to maintain a healthy diet..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.