Fenchel und Blumenkohl gebacken mit Feta

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Fenchel und Blumenkohl gebacken eignet sich als warme Beilage aber auch als Salat, wenn man es lieber kalt isst. Der Feta macht sich gut dazu, muß aber nicht sein. Das Gericht geht schnell zuzubereiten und ist absolut unkompliziert.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Zubereitungszeit: 20 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tl Fenchelsamen
  • 1 Tl Koriandersamen
  • 1 Tl Sumac
  • Saft einer halben Zitrone
  • 50 Gramm Feta
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Olivenöl

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Blumenkohl zerstückeln und den Fenchel in Streifen schneiden und in einer Schüssel geben.

Den Knoblauch mit etwas Salz und Pfeffer in einem Mörser zerdrücken. Die Fenchelsamen, Koriandersamen und den Sumac zugeben und zermahlen. Mit etwas Ölivenöl auffüllen und gut vermischen. Die Mischung zu den Gemüsen geben und gut untermischen.

Die Gemüse auf dem Backblech verteilen und für 20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und mit zerkrümeltem Feta bestreuen und mit dem Zitronesaft beträufeln.

Print Friendly, PDF & Email

2 Idee über “Fenchel und Blumenkohl gebacken mit Feta

  1. Pingback: Fenchel (Foeniculum vulgare Mill.) › tobias kocht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.