13ter mediterraner Kochevent – Frankreich

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]


Nach dem doch etwas schwierigen Thema „Albanien“ wird es nun wieder leichter. Wir reisen nach Frankreich und erkunden die Landesküche. Das dürfe allen leichter fallen und manche, die noch nicht mitgemacht haben, begeistern.

Die Heimat der Haute Cuisine hat eine lange Tradition im zubereiten von Speisen. Natürlich wurde auch diese Küche im Laufe der Geschichte unterschiedlichst geprägt, so brachte Katharina von Medici schon 1547 italienische Küche mit an den französischen Hof.

Frankreich hat berühmte Saucen, wie die Béchamel und Sauce Béarnaise hervorgebracht, ist aber auch für Suppen wie die Bouillabaisse berühmt. Alles zu erwähnen was die französische Küche bietet ist müßig, das überlasse ich euch.

Ich möchte noch auf eine Neuerung hinweisen. Diesmal gibt es nicht nur den üblichen und geschätzten Geschenkkorb der Firma Verival Bio zu gewinnen.
Auch beim Voting wird es einen Leserpreis geben. Ich verlose unter allen die am Voting teilnehmen drei Gutscheine vom Gourmet-Versand im Wert von je 25 Euro. Dieser Preis wird von GuteGutscheine.de gestiftet die hunderte von aktuellen Gutscheinen aus dem Bereich „Essen & Trinken“ anbieten. Mehr Info dazu gibt es beim Voting.

Die Regeln:

Von wann bis wann geht der Event?

Der Event beginnt am: 10. Oktober 2010
Der Event endet am: 10. November 2010 um 23:59 Uhr

Wer kann teilnehmen?

jeder der bloggt und essen liebt.

Was muss ich tun um teilzunehmen?

1. Koche ein Gericht das zum Thema des aktuellen Monat passt.

2. Poste das Rezept des Gerichtes in deinem Blog. Erwähne diesen Event mit einem Backlink. Wenn du mochtest, kannst du auch eines der Banner in den Post oder deinen Blog einbinden.

3. Hinterlasse einen Kommentar mit dem Link zu deinem Rezept, oder einen Trackback hier auf dieser Seite, damit wir auch alle dein Rezept finden können.

Wie wird der Gewinner ermittelt?

Nach Ablauf der Teilnahmefrist wird ein Voting auf dem Blog gepostet. Bei diesem könnt ihr dann fur das beste Rezept stimmen. Das Rezept mit den meissten Stimmen gewinnt.

Kann ich auch mit mehr als einem Rezept teilnehmen?

Ja, das kannst du gerne machen. Alle Rezepte nehmen an der Abstimmung teil.

Banner 130 x 130

13ter mediterraner Kochevent - Frankreich - tobias kocht! - 10.10.2010-10.11.2010

Banner 130 x 250

13ter mediterraner Kochevent - Frankreich - tobias kocht! - 10.10.2010-10.11.2010

Banner 500 x 112

13ter mediterraner Kochevent - Frankreich - tobias kocht! - 10.10.2010-10.11.2010

Print Friendly, PDF & Email

43 Idee über “13ter mediterraner Kochevent – Frankreich

  1. Pingback: foodblog: paules ki(t)chen » Blog Archiv » • Quatre-Quarts Huile d’Olive et Orange

  2. Pingback: Viva la France – Creme Caramel mit gerösteten Kakifrüchte « Lunch for one

  3. Pingback: Dorade Passédat « lamiacucina

  4. Pingback: Boeuf Bourgignon | Juliakocht's Blog

  5. Pingback: Entspannungstherapie: Coq au vin nach Anthony Bourdain | Rezept | Rezepte mit Bildern für die anspruchsvolle Hobbyküche

  6. Pingback: Ratatouille Crepes et Sauce de Vin oder Pfannkuchen mit Weinsauce | anies-delight blog

  7. Poker keine Anzahlung Bonus sagt:

    Hallo an euch alle , lesen jetzt dieses Blog arbeiten in diesem Blog und Liebe genießen Sie Aufstehen mit große Informationen !
    Gongratulation , see ya und auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011! Ich entschuldige mich für meine bad Deutsch!

  8. René Scholz sagt:

    Frankreich – das Land der Liebe oder des guten Geschmacks. Allerdings muss ich nun mal etwas aussprechen, das vielen bestimmt schon bewusst ist. Die Franzosen sind einfach im Durchschnitt etwas übergewichtig. Obwohl es dort ziemlich viele Parks mit Turngeräten, Stufenbarren, Barren und Turnrecks gibt. Am Turnreck, was ja wie eine Turnstange ist, kann man ja etliche Übungen machen und seinen Körper eigentlich fit halten. Nichtsdestotrotz wird sich ja oftmals gegen das Turnreck aus Edelstahl entschieden und für das Croissant. Die Entwicklung sehe ich eher ungern und habe bereits etwas Angst, dass es auch nach Deutschland schwappt. Bald braucht man keine Turnmatten mehr, sondern mehr Restaurants…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.