Mediterrane Küche für jeden Tag

Gazpacho – Gaspacho

Aug 30th, 2009 | von | Kategorie: Kochrezepte, Suppen

Gaspacho e1261783546349 Gazpacho   Gaspacho

Gazpacho war der große Renner bei meinen Abendessen diesen Sommer. Diese kalte Suppe aus frischen Gemüsen erfrischt und macht Appetit. Gazpacho hat eine leicht scharfe Note, weshalb fruchtige Weißweine besonders gut dazu passen. Ich serviere Gazpacho als Vorspeise aber auch mittags als kleine Mahlzeit. Oft braucht es bei der Hitze gar nicht mehr.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Sehr einfaches Rezept

Zutaten:

  • 4 Tomaten (ca. eine Tomate pro Person)
  • eine halbe Salatgurke
  • eine halbe rote und grüne Paprika
  • eine halbe kleine rote Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • eine Hand voll trockenes Weißbrot
  • ein Schuss Rotweinessig
  • ein Schuss Olivenöl
  • eine kleine Chilischote
  • eine Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomaten zum enthäuten in kochendes Wasser geben. Nach etwa drei Minuten herausnehmen. Etwas abkühlen lassen und mit einem Messer häuten. Die Schale geht ganz leicht ab!

In der Zwischenzeit die Gurke schälen und von den Kernen befreien. Auch die Paprika entkernen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Das Brot mit etwas Wasser aufweichen und ausdrücken.

Die geschälten Tomaten, die Zwiebel, den Knoblauch, die Paprika das Brot und die Chilischote in einen Blender geben und gut pürieren. Einen Schuss Essig und Olivenöl dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Nochmals gut pürieren.
Die Suppe in eine Karaffe umfüllen und kalt stellen.

Ich serviere das Gazpacho in geeisten Tellern, mit ein bisschen gehacktem Gemüse garniert.

Weitere kalte Suppen für die heiße Jahreszeit:
Geeiste Erbsensuppe mit Joghurt und Minze
Gazpacho von Roter Beete
Gazpacho mit Wassermelone
Salmorejo
kalte Joghurtsuppe
Kalte Zucchini – Kartoffelsuppe mit gerösteten Mandeln
Rote Beete Kaltschale mit Campari

Die englische Version “Gazpacho – a chilled spanish shoup” finden Sie hier.

pf button both Gazpacho   Gaspacho
Tags: , , ,

14 Kommentare zu “Gazpacho – Gaspacho”

  1. mit s oder z, frage ich mich auch immer…..War auch hier der Renner, mit Tomaten aus dem Garten, super lecker!

  2. zorra sagt:

    Mit Z wie zorra. ;-) Ich glaube mit s ist es Portugiesisch. Ich mache die Suppe meist mit grilliertem kaltem Gemüse, das gibt noch das gewisse Etwas.

  3. KochSchlampe sagt:

    Siehste… jetzt weiß ich, was ich diesen Sommer vergessen habe zu machen…. und das, wo es doch so schön warm gewesen ist!

  4. Isi sagt:

    Das liebe ich auch und es gibt kaum was Besseres, wenn es warm ist.

  5. Corina sagt:

    Das will ich seit langem probieren! Gleich beginne ich mit Vorbereitung! Vielen Dank fürs tolle Rezept! :)

  6. Buntköchin sagt:

    Bei uns ist der Sommer schon fast am ausklingen. Vielleicht kann ich ihn mit einem kleinen Gazpacho noch etwas länger halten.

  7. Shermin sagt:

    Mh.. klingt lecker – werd ich jetzt am Sommerende mal noch ausprobieren. :-)

  8. Jenny sagt:

    ich habe schon das rezept ausprobiert, gazpacho ist echt lecker und die zubereitung ist ganz einfach. vielen dank für das rezept. lg

  9. Tanja sagt:

    kam gestern super im Büro an. War ja nochmal richtig schön warm gewesen. Danke für das leckere Rezept!

  10. […] Interessant ist dabei ja, wie ein eigentlich sehr einfaches und standardisiertes Rezept doch immer wieder kleine Nuancen erfährt. Klar, da gibt es die Grundzutaten, die einfach drin sein müssen, aber der eine macht sie mit Rotwein, der andere mit Weißem oder ganz ohne, manche mögen sie eher mild, wiederum andere höllenscharf, hier wird etwas Weißbrot mitpüriert, da Sellerie, und hier ist sie so, und dort so, und dort so, und dort….. […]

  11. Thanks for the recipe, Tobias! Gazpacho is delicious. I’m glad I found your site and have bookmarked it and will be back for more great articles.

    John Brana
    Handmade Jewelry
    Handmade Jewelry by John S. Brana

  12. […] kalte Suppen für die heiße Jahreszeit: Gazpacho Gazpacho von Roter Beete Gazpacho mit Wassermelone Salmorejo kalte Joghurtsuppe Kalte Zucchini […]

  13. […] Suppen Bei der Hitze genau das Richtige: Diese Kaltschale ist schnell gemacht (wie ein Gazpacho) und erfrischt enorm. Ich stelle die Teller für eine halbe Stunde in den Tiefkühler bevor ich die […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: