Gazpacho – Gaspacho

Gaspacho e1261783546349 Gazpacho   Gaspacho

Gazpacho war der große Renner bei meinen Abendessen diesen Sommer. Diese kalte Suppe aus frischen Gemüsen erfrischt und macht Appetit. Gazpacho hat eine leicht scharfe Note, weshalb fruchtige Weißweine besonders gut dazu passen. Ich serviere Gazpacho als Vorspeise aber auch mittags als kleine Mahlzeit. Oft braucht es bei der Hitze gar nicht mehr.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Sehr einfaches Rezept

Zutaten:

  • 4 Tomaten (ca. eine Tomate pro Person)
  • eine halbe Salatgurke
  • eine halbe rote und grüne Paprika
  • eine halbe kleine rote Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • eine Hand voll trockenes Weißbrot
  • ein Schuss Rotweinessig
  • ein Schuss Olivenöl
  • eine kleine Chilischote
  • eine Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomaten zum enthäuten in kochendes Wasser geben. Nach etwa drei Minuten herausnehmen. Etwas abkühlen lassen und mit einem Messer häuten. Die Schale geht ganz leicht ab!

In der Zwischenzeit die Gurke schälen und von den Kernen befreien. Auch die Paprika entkernen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Das Brot mit etwas Wasser aufweichen und ausdrücken.

Die geschälten Tomaten, die Zwiebel, den Knoblauch, die Paprika das Brot und die Chilischote in einen Blender geben und gut pürieren. Einen Schuss Essig und Olivenöl dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Nochmals gut pürieren.
Die Suppe in eine Karaffe umfüllen und kalt stellen.

Ich serviere das Gazpacho in geeisten Tellern, mit ein bisschen gehacktem Gemüse garniert.

Weitere kalte Suppen für die heiße Jahreszeit:
Geeiste Erbsensuppe mit Joghurt und Minze
Gazpacho von Roter Beete
Gazpacho mit Wassermelone
Salmorejo
kalte Joghurtsuppe
Kalte Zucchini – Kartoffelsuppe mit gerösteten Mandeln
Rote Beete Kaltschale mit Campari

Die englische Version “Gazpacho – a chilled spanish shoup” finden Sie hier.

pf button both Gazpacho   Gaspacho

14 Gedanken zu „Gazpacho – Gaspacho“

  1. Mit Z wie zorra. ;-) Ich glaube mit s ist es Portugiesisch. Ich mache die Suppe meist mit grilliertem kaltem Gemüse, das gibt noch das gewisse Etwas.

  2. ich habe schon das rezept ausprobiert, gazpacho ist echt lecker und die zubereitung ist ganz einfach. vielen dank für das rezept. lg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Anti-Spam Quiz: