Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Mein nächstes Secret Supper steht vor der Tür und da ich wieder mit einem neuen Dessert aufwarten muss bin ich fleißig am Probieren. Gestern ist mir ein Gelee aus Roter Beete misslungen, da habe ich es heute wider mal mit Backen probiert. Das gelingt mir meistens. Die Tarte Tatin, ein Kopfüber-Kuchen wird klassisch mit Äpfeln gemacht, doch ich habe im Bioladen wunderbare Orangen aus Kreta gefunden. Da konnte ich nicht wiederstehen und habe die Tarte Tatin etwas variiert zu einer Tarte Tatin mit Orangen

Vorbereitungszeit für die Tarte Tatin mit Orangen: 15 Minuten

Backzeit: 30 Minuten

sehr einfaches Rezept

Zutaten:

  • Blätterteig aus dem Tiefkühlfach
  • 3-4 Orangen
  • 4 Esslöffel Zucker

Zubereitung:

Den Zucker in einem kleinen Topf auf dem Herd zum Schmelzen bringen und langsam karamellisieren.

Ich mache das gerne in einer beschichteten Pfanne, da kann einem der Zucker nicht so schnell anbrennen. Man muss aber in jedem Fall auf die Temperatur achten. 

Das dauert etwa 5 Minuten. Dann ein halbes Glas heißes Wasser dazugeben und ständig rühren. Die Zucker-Wasser-Mischung langsam köcheln lassen. Achtung! Wenn man da kaltes Wasser dazu schüttet wird der Zucker sofort hart und das Wasser spritzt aus der Pfanne. Das sollte man in jedem Fall vermeiden. 

Währenddessen die Orangen mit einem scharfen Messer von der Schale befreien, so dass auch der weiße Bestandteil der Schale vollständig beseitigt wird. Die Orangen in fast fingerdicke Scheiben schneiden.

Die Orangen in einer Runden Form mit Rand auslegen und den flüssigen Karamell darüber gießen. Den Blätterteig darauf auslegen und am Rand der Form festdrücken. Im vorgeheizten Ofen für 30 Minuten bei 200 Grad backen.

Aus dem Ofen nehmen und etwas Flüssigkeit abgießen. Auf einen Teller stürzen. Vorsicht! Heiß und flüssig ist eine gefährliche Kombination.

Sofort servieren.

Print Friendly, PDF & Email

12 Idee über “Tarte Tatin mit Orangen

  1. Angelika Witte sagt:

    Hallo Tobias,
    Das kann ich mir sehr gut vorstellen, daß der Kuchen gut schmeckt. Kennst Du den Orangen-Mandelkuchen ( bei mir auf dem Blog)? Der wäre auch was für Dich.
    LG Angelika

  2. Evi sagt:

    HAb mir fest vorgenommen, am Wochenende mal wieder zu backen. Da ich aber gleichzeitig nicht allzu viel Zeit habe, bietet sich das Rezept wirklich an und sieht soooo lecker aus:-)

  3. Pingback: Tweets that mention Tarte Tatin mit Orangen » Orangen, Minuten, Zucker, Schale, Tarte, Tatin » tobias kocht! -- Topsy.com

  4. Pingback: Wunschkochen 9: Crostata di Arance caramellate für C. « lamiacucina

  5. DarenGMcDougal sagt:

    I like that new dessert thanks Tobias.So great post.Tarte Tatin has to be made with firm dessert apples, usually sliced in halves: cooking apples will not do as they mulch down into a purée.

  6. Kathy sagt:

    I wanna try to produce and invest this ‚Tarte Tatin mit Orange’… How I wish to see a demonstration video. ^_^

  7. Katherine sagt:

    It would be much appreciated if someone will share their tutorial videos. I want this recipe for my babies. Thanks a lot.

  8. asdfn sagt:

    am Probieren (groß)
    Bioladen (oder zumindest Bio-Laden)
    widerstehen (i statt ie)
    auf deM Herd
    zum Schmelzen (groß)
    karamellisieren (Doppel-L)
    Zucker-Wasser-Mischung
    Die Orangen in einer runden (klein) Form …

    Nur als Hinweis, Kommentar kann gerne wieder gelöscht werden …
    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.