Schneller Sardinen Dip

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Die Gäste sind schon auf dem Weg und mann merkt, man hat zwar einen Schluck Prosecco zur Begrüßung aber nichts dazu. Ein Dip wäre da sehr fein. In solchen Momenten bietet sich mein schneller Sardinen-Dip an. Flux gemacht und doch viel Geschmack – für alle die es gerne fischig mögen.

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 6 Personen

  • 2-3 Kartoffeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Sardinen
  • 2 Sardellen
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und vierteln. In leicht gesalzenem Wasser zum kochen bringen und für 15 Minuten kochen bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in Ringe Schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Das tut man am besten langsam und bei kleiner Hitze, dann werden die Zwiebeln nicht bitter.

Die Kartoffeln abgießen und mit den abgetropften Sardinen und den Sardellen in den Mixer geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Mixer für ein paar Minuten laufen lassen.

In einer Schüssel mit den gerösteten Zwiebeln anrichten.

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

6 Idee über “Schneller Sardinen Dip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.