Tomaten-Pfirsich Salat mit Minze und Feta Käse

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Eine etwas ungewöhnliche aber unheimlich erfrischende Salatkreation aus Tomate und Pfirsich die ich in den letzten Tag mehrfach ausprobiert habe und die mir bei jedem Mal besser schmeckt. Bei diesem Salat muss man darauf achten dass die Früchte reif aber fest sind. Vor allem den Pfirsich sollte man sehr dünn schneiden. Die frische Minze kann mit Basilikum ersetzt werden, mir persönlich schmeckt es mit Minze besser.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2-3 große Tomaten
  • 1 Pfirsich
  • 20 Blatt Minze
  • 150 Gramm Feta Käse
  • Aceto Balsamico
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Waschen Sie die Früchte und legen Sie diese für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Vor allem die Tomaten lassen sich kalt besser schneiden ohne zu zerfallen.
Halbieren Sie den Pfirsich und legen Sie diesen mit der flachen Seite nach unten auf ein Brett. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer dünne Scheiben ab.
Entfernen Sie den Strunk der Tomate und schneiden Sie diese wie den Pfirsich auf.

Nun schlichten Sie abwechselnd Tomate und Pfirsich auf eine große Platte oder einen Teller.
Hacken Sie die Minze fein und streuen Sie diese über die Früchte. Bröseln Sie den Feta Käse darüber. Mit Essig, Öl sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Der Salat kann sofort serviert werden, hält sich aber auch gut für ein paar Stunden im Kühlschrank.

Andere interessante Variationen dieses Salates finden sich bei:
esskultur.at
Kitchen & Friends
und in einer etwas komplexeren Version bei essen & trinken

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

12 Idee über “Tomaten-Pfirsich Salat mit Minze und Feta Käse

  1. Gabi sagt:

    Ich habs mit den Salat mit Nektarinen gemacht….war saulecker…..hab hier schon mal kommentiert…ist aber wohl weg….ich habs jedenfalls auch verbloggt..LG Gabi

  2. Beatrix Alfs sagt:

    Schade, dass heute Sonntag Abend ist und ich nicht sofort in ein Geschäft hechten kann, um die Zutaten einzukaufen. Ich weiß nicht, wie man auf solche Ideen kommt und Tomaten mit Pfirsichen kombiniert, aber es sieht total lecker aus!

  3. Alexander sagt:

    Eine wirklich ausgefallene Idee! Sieht sehr lecker aus und ich werde es sicher bald mal selber versuchen. Mal schauen ob es etwas wird. =)

    Vielen Dank für deine Tipps und Tricks. Mach weiter so!

  4. Sandra sagt:

    Wow, das ist wirklich ein ausgefallenes Rezept für einen Tomatensalat. Das sieht wirklich sehr lecker aus 🙂 am Wochenende steht ein Geburtstag mit Grillparty an, da werde ich das Rezept direkt ausprobieren! Vielen Dank

  5. Felix sagt:

    Wirklich sein super Rezept. Ich liebe Salate und gerade so ein leichter ist perfekt für den Frühling/Sommer. Wird diese Jahr auf jeden Fall ausprobiert.

    LG Felix

  6. Daniela sagt:

    Mit welcher Frucht kann ich den Tomaten noch gut kombinieren? Ich habe das Rezept so ausprobiert aber mir schmeckt es nicht. Ich liebe Tomate und Feta aber bitte nicht mit Pfirsich. Mit Mandarine wie oben schon genannt kann ich mir das auch nicht vorstellen.

    Liebe Grüße Daniela

  7. watata sagt:

    Hört sich interessant an… Muss ich auf jeden Fall versuchen wenn es jetzt wärmer wird!

    Es ist eine sehr schöne fruchtige Mischung und die Minze wird dem Ganzen sicher eine sehr angenehm frische und interessante Note verleihen – freue mich drauf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.