Lachs mit Pfirsich und Ingwer

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Ein wahrlich sommerliches Fischgericht. Der frische, saftige Pfirsich macht sich ganz ausgezeichnet auf dem scharf angebratenen Fischfilet. Der Ingwer gibt dem ganzen eine leicht asiatische Note.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten:

  • ein Lachsfillet
  • 2 Pfirsiche
  • eine kleine Zwiebel
  • 3 cm Ingwer, geschält
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Butter
  • ein Schluck Weisswein
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Butter in einer tiefen Pfanne zum schmelzen bringen. Das Lachsfilet darin scharf auf beiden Seiten anbraten.

In der Zwischenzeit die Zwiebel hacken und die Pfirsiche schälen und würfeln. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Zwiebeln zum Fisch geben und anbraten. Den Fisch nach etwa 5 Minuten Bratzeit herausnehmen und in Folie einschlagen sonst wird er zu durch. Die Bratzeit hängt sehr von der dicke des Filets ab. Sie wollen den Fisch nicht zu durch braten, da er in der Folie nachgart.

Die Pfirsichwürfel in die Pfanne geben und kurz anbraten. Den Ingwer und den Knoblauch dazugeben. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Salzen und Pfeffern.

Den Fisch aus der Folie nehmen und noch mal kurz in die Pfanne geben. Ziehen lassen.

Den Fisch auf dem Teller arrangieren und die Sauce darüber verteilen.

Print Friendly, PDF & Email

7 Idee über “Lachs mit Pfirsich und Ingwer

  1. fraumaus sagt:

    Ich lese hier ja sonst immer still mit, aber das klingt SO lecker, da muss ich auch mal kommentieren… ;o)

    Das wird auf jeden Fall nachgekocht, sobald es hier richtig leckere Pfirsiche gibt! Und ich freu‘ mich jetzt schon darauf! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.