Mediterrane Küche für jeden Tag

Hühnchen in Mastiha (Mastix) Sauce

Apr 19th, 2011 | von | Kategorie: Fleisch, Kochrezepte

Mastix oder Mastiha, wie es in Griechenland heißt ist groß in Mode. Es handelt sich dabei um das Harz einer Pistazien Art. In Griechenland wird Mastix vornehmlich auf der Insel Chios produziert. Sehr bekannt ist das Mastix auch im Libanon. Früher fand man das Harz mit dem intensiven Geschmack nur in Likör oder Kaimaki Eiscreme, inzwischen findet man es auch in Kaugummis und Brotaufstrichen. In Athen gibt es sogar Geschäfte, die verkaufen nur Mastiha Produkte.

Mastiha wird vielfältig verwendet. Es wird als Schlussfirnis bei Ölgemälden aber auch in Geigenbau eingesetzt.

Mastiha Sauce zu Huhn schmeckt ganz ausgezeichnet. Sie Sauce hat eine frische Note. Dazu verwende ich einerseits das Harz an sich aber auch etwas Likör.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Hühenerbrust
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1 Tl Oregano
  • 1 Tl Paprika Pulver, süß
  • 1 El Mastiha, Harz
  • 4 cl Mastiha Likör
  • 1 Messerspitze Maisstärke
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Hühnerbrust in Würfel schneiden und in einer Pfanne von allen Seiten anbraten. Das Huhn sollte gut Farbe bekommen. Dann den Kreuzkümmel, den Oregano, das Paparikapulver, Salz und Pfeffer dazu geben. Die Gewürze gut untermischen. Dann mit dem Likör aufgießen und diesen verkochen lassen. Eine Tasse Wasser und das Harz dazu. Die Flüssigkeit etwa 20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Das Harz löst sich langsam vollständig auf. Eine Messerspitze Maisstärke dazu um die Sauce zu binden.

Dazu serviere ich Reis.

Print Friendly
Tags:

Ein Kommentar zu “Hühnchen in Mastiha (Mastix) Sauce”

  1. Véronique sagt:

    Ich habe vor zwei Jahren Mastiha in einem Mastiha-Laden in Thessaloniki gekauft, und habe danach ein türkisches Pudding damit gemacht, dass mir gar nicht geschmeckt hat. Es schmeckte eher nach Medizin, viel zu stark… Ich habe mich seitdem nicht mehr getraut, etwas damit zu machen, und habe dieses Rezept mit Interesse gelesen, aber 1 EL + Essenz… Es ist bestimmt sehr viel, oder? (Nur die Dosierung in Rosen-Mastiha Kaugummi schmeckt mir. 🙂 )

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: