Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Das Hühnchen mit Mastiha ist etwas ganz Besonderes, da es den Mastiha sehr gut zur Geltung bringt. Ich könnte mir das Rezept höchstens noch mit Schweinefleisch, beispielsweise Schulter vorstellen.

Mastix oder Mastiha, wie es in Griechenland heißt ist groß in Mode. Es handelt sich dabei um das Harz einer Pistazien Art.

In Griechenland wird Mastix vornehmlich auf der Insel Chios produziert. Sehr bekannt ist das Mastix auch im Libanon. Früher fand man das Harz mit dem intensiven Geschmack nur in Likör oder Kaimaki Eiscreme, inzwischen findet man es auch in Kaugummis und Brotaufstrichen. In Athen gibt es sogar Geschäfte, die verkaufen nur Mastiha Produkte. Mastiha wird vielfältig verwendet. Es wird als Schlussfirnis bei Ölgemälden aber auch in Geigenbau eingesetzt. Mastiha Sauce zu Huhn schmeckt ganz ausgezeichnet. Sie Sauce hat eine frische Note. Dazu verwende ich einerseits das Harz an sich aber auch etwas Likör.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Hühenerbrust
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1 Tl Oregano
  • 1 Tl Paprika Pulver, süß
  • 1 El Mastiha, Harz
  • 4 cl Mastiha Likör
  • 1 Messerspitze Maisstärke
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Hühnerbrust vorbereiten:
    • Beginne damit, die Hühnerbrust in mundgerechte Würfel zu schneiden. Dies sorgt dafür, dass das Huhn gleichmäßig und gut durchgegart wird.
  2. Anbraten des Huhns:
    • Erhitze eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf mittlerer Hitze. Sobald das Öl heiß ist, gib die Hühnerbrustwürfel hinein und brate sie von allen Seiten an. Achte darauf, dass das Huhn eine goldene Farbe annimmt. Dies verleiht dem Gericht einen intensiveren Geschmack.
  3. Würzen und Aromatisieren:
    • Füge den Kreuzkümmel, Oregano, das Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzu. Rühre die Gewürze gut unter das angebratene Huhn, um sicherzustellen, dass sie sich gleichmäßig verteilen.
  4. Hinzufügen von Mastiha:
    • Gieße den Mastiha Likör über das Huhn und lasse ihn einkochen. Der Likör verleiht dem Gericht ein einzigartiges Aroma. Lasse die Flüssigkeit etwas reduzieren, bis der Geschmack gut eingezogen ist.
  5. Eingießen der Flüssigkeit und Hinzufügen des Mastiha Harzes:
    • Gib eine Tasse Wasser in die Pfanne und füge das Mastiha Harz hinzu. Lass die Flüssigkeit für etwa 20 Minuten köcheln. Gelegentlich umrühren, um sicherzustellen, dass sich das Harz vollständig auflöst.
  6. Binden der Sauce:
    • Wenn die Flüssigkeit eingekocht ist und das Huhn saftig und zart ist, füge eine Messerspitze Maisstärke hinzu, um die Sauce leicht zu binden. Rühre gut um, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat.
  7. Servieren:
    • Richte das köstliche Hühnchen mit Mastiha auf einem Bett aus Reis an. Die duftende Sauce verleiht dem Gericht einen unverwechselbaren Geschmack.

Mit dieser Anleitung wird das Hühnchen mit Mastiha zu einem wahren Gaumenschmaus. Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

Eine Meinung zu “Hühnchen in Mastiha (Mastix) Sauce

  1. Véronique sagt:

    Ich habe vor zwei Jahren Mastiha in einem Mastiha-Laden in Thessaloniki gekauft, und habe danach ein türkisches Pudding damit gemacht, dass mir gar nicht geschmeckt hat. Es schmeckte eher nach Medizin, viel zu stark… Ich habe mich seitdem nicht mehr getraut, etwas damit zu machen, und habe dieses Rezept mit Interesse gelesen, aber 1 EL + Essenz… Es ist bestimmt sehr viel, oder? (Nur die Dosierung in Rosen-Mastiha Kaugummi schmeckt mir. 🙂 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.