Gnocchi mit Ingwer, Gurke und Mohn

Gnocchi mit Ingwer Gurke und Mohn Gnocchi mit Ingwer, Gurke und Mohn

Einfach und erfrischend ist diese Mischung aus Ingwer und Gurke. Ich habe wieder zu dem Blitzgnocchi Rezept gegriffen das hier ja schon mehrfach zu lesen ist und diesmal ein neues Sößchen dazu gemacht. Die Sauce geht noch schneller als die Gnocchi. In wenigen Minuten steht das Essen auf dem Tisch. Ich will hier nur noch die Sauce beschreiben.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten – nur die Sauce

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 1/2 Gurke
  • 5 cm Ingwer
  • 2 EL Mohn
  • 2 El Butter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Ingwer fein hacken. Die Gurke schälen und das Gehäuse mit einem Löffel entfernen. Dann die Gurke würfeln.

In einer Pfanne die Butter zum schmelzen bringen. Den Ingwer darin anbraten. Die Gurkenwürfel dazu geben und erwärmen.

Nun die fertig gekochten Gnocchi in die Pfanne geben. Salzen und pfeffern und in der Pfanne schwenken. Alle Zutaten dabei gut durchmischen.

Die Gnocchi auf die Teller verteilen und mit Mohn bestreuen.

pf button both Gnocchi mit Ingwer, Gurke und Mohn

9 Gedanken zu „Gnocchi mit Ingwer, Gurke und Mohn“

  1. Also ich weiß nicht, Tobias, das klingt echt “interessant”. Das stimme ich mit meiner Vorposterin überein.
    Gurke mit Ingwer? Ja! Mohn? … Ich weiß es nicht… Estragon oder Minze könnte ich mir eher vorstellen.

      1. Also bitter war das bei mir gar nicht. Ich habe den Mohn allerdings auch nicht erhitzt. Ich kenne das allerdings auch als Süßspeise. “Mohnnudeln” bestehen auch nur aus Gnocchi Teig. Die werden allerdings dann noch etwas angebraten, samt Mohn. Auch das schmeckt nicht bitter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Anti-Spam Quiz: