Mediterrane Küche für jeden Tag

Risotto mit Bratapfel, Speck und Gorgonzola

Jan 12th, 2010 | von | Kategorie: Einfach und Schnell, Kochrezepte, Risotto

Ein wahrhaft winterliches Risotto ist das geworden. Ein wirklich einfaches Rezept mit wenig Zutaten, daß es aber durch aus in sich hat. Der Speck und der Bratapfel passen ganz wunderbar zusammen und der Gorgonzola machen das Risotto schön sämig. Dazu ein kräftiger Rotwein und ein offener Kamin.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

sehr einfaches Rezept

Zutaten:

  • eine Tasse Risotto Reis
  • eine Scheibe Gorgonzola (150 g)
  • ein säuerlicher Apfel
  • 5 Scheiben Speck
  • eine halbe Zwiebel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • etwas Butter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Apfel schälen. Die Hälfte in Spalten schneiden und die andere Hälfte würflen.
Den Speck in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter knusprig anbraten. Den Speck aus der Pfanne nehmen und die Apfelstücke goldbraun braten, dann aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen.

Etwas Butter in die Pfanne geben. Die fein gehackten Zwiebeln goldbraun braten. Den Reis dazugeben und kurz anbraten. Mit Suppe aufgiessen, umrühren und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Risotto muss nur gelegentlich gerührt werden! Beim anfänglichen Aufgiessen und zum Schluss. Bei Bedarf etwas Flüssigkeit zugeben.

Wenn der Reis schön gequollen hat, die Apfelwürfel und den Speck dazugeben und untermengen.
Den Gorgonzola in Stücken dazugeben und unterheben. Mit Pfeffer abschmecken. Vom Herd stellen und 5 Minuten ruhen lassen.

Das Risotto auf vorgewärmte Teller geben und mit den gebratenen Apfelspalten dekorierern. Salzen muss man es ob des Gorgonzola eigentlich nicht, etwas frischer Pfeffer gibt aber den letzten Schliff.

Print Friendly
Tags: ,

10 Kommentare zu “Risotto mit Bratapfel, Speck und Gorgonzola”

  1. Buntköchin sagt:

    Apfel und Gorgonzola finde ich auch eine himmliche Kombination. Da würde ich jetzt gerne mal vorbeikommen und probieren.

  2. Alex sagt:

    Wow, muss ich ausprobieren.

  3. Risotto-Varianten gibt es ja wirklich unendlich viele. Tolle Kombination!

  4. Susa sagt:

    Sehr winterlich, gefällt mir gut, die Kombination aus süß und salzig.

  5. mipi sagt:

    Welch eine innovative Kombination. Ist das eine Eigenkreation?

  6. Jutta sagt:

    Auch eine tolle Kombination. Ich werde noch zum Reisfetischist.

  7. Oh how I wish my German was good enough to truly understand and enjoy this! The risotto looks wonderful, will definitely try it!

  8. Christina sagt:

    Soeben nachgekocht und es war herrlich!! Ich hab aber den Speck durch Schinken ersetzt und den Bratapfel mit ein wenig Honig und Rosmarin verfeinert.

    Danke für das lecker Rezept!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: