Zypriotisches Rosmarin Huhn

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Dieses Gericht hatte ich bei meinem letzten Zypern Aufenthalt gegessen. Es hat mir ganz hervorragend geschmeckt und so musste ich nach dem Rezept fragen. Es ist so einfach man hätte selber darauf kommen können. Das Rosmarin Huhn serviere ich mit Reis und Gemüse. Ein Genuss!

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten:

  • 2 Hühnerbeine
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Rosmarin
  • ein Bund Suppengrün
  • 200 ml Sahne
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Hühnerbeine werden mit den Suppengrün gekocht bis sie gerade gar sind. Man kann das Gericht auch für mehere Personen mit einem ganzen Huhn zubereiten. Dabei muss man die anderen Mengenangaben mindestens verdoppeln.

Das Huhn abkühlen lassen. Die Haut entfernen. Dann das Fleisch von den Knochen lösen.

Die Zwiebel sehr fein hacken und mit etwas Olivenöl glasieren. Den Rosmarin dazugeben. Es kann ruhig mehr sein, am besten Frischer.

Mit Sahne aufgießen und die Flüssigkeit etwas reduzieren. Etwa 3 bis 5 Minuten. Dann das Hühnerfleisch dazugeben. Alles weitere 5 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

7 Idee über “Zypriotisches Rosmarin Huhn

  1. Spice World sagt:

    Wäre interessant zu erfahren in was Du die Hühnerbeine mit dem Suppengrün kochst,
    Brühe, Wasser, oder ??? Ansonsten hört sich das recht lecker an !
    Gruß aus Chiang Mai/ Thailand

  2. Suse sagt:

    Schön sommerlich. Ich würde allerdings die entwas schlankere Variante wählen und als Flüssigkeit reduzieretn Hühnerfond und Sahne nehmen…quasi ein zypriotisches Hünherfrikassee 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.