Hummus mit Roter Beete

Hummus? Schon wieder Kichererbsen? Ja, aber diesmal in einer neuen Variante. Ich habe diesmal einige meiner Lieblingszutaten vermischt. Rote Beete, Kichererbsen, Knoblauch und Tahini. Das ergibt ein Rote Beete Hummus. Die leichte erdig-süße Note passt ganz hervorragend zum Hummus.

Zubereitungszeit: 5 Minuten + Kichererbsen über Nacht einweichen

Kochzeit: 10 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten:

  • 1Tasse Kichererbsen, trocken
  • 150 Gramm rote Beete gekocht
  • 2-3 Esslöffel Tahini
  • etwas Zitronensaft
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einlegen. Am nächsten Tag abseihen.

Die Kichererbsen 10 Minuten in Wasser kochen bis sie schön weich sind. Man kann die Knoblauchzehen mit kochen, das macht den Hummus etwas milder.

Die Knoblauchzehen schälen und samt den Kichererbsen, dem Tahini und dem in Stücke geschnittenen Roten Beete in den Mixer geben. Etwas Olivenöl und Zitronensaft dazugeben, Salzen und Pfeffern und zu einer geschmeidigen Paste verarbeiten.

TIPP: man kann etwas Kreuzkümmel dazugeben.

Print Friendly, PDF & Email

2 Idee über “Hummus mit Roter Beete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.