Fingerfood: Wraps mit orientalischem Huhn und Kräuter Aufstrich

Wraps mit Huhn
Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Die vegetarischen Wraps habe ich ja schon gepostet, jetzt kommen die Wraps mit Huhn und Kräuter Aufstrich dran. Das Besondere an der Zubereitung des Hühnchen ist, dass ich es koche und erst dann würze und mit etwas Zwiebel anbrate. Das Huhn zerfällt dabei und ich bekomme eine Masse die zum Füllen der Häppchen absolut geeignet ist.

Ich verwende in meinen Rezepten immer Bio Fleisch, da es einfach das bessere Fleisch ist:
  • Die Auflagen der Bio Tierhaltung sind viel strenger als die von konventioneller Tierzucht.
  • Konventionell gehaltene Tiere bekommen auch konventionelles Futter. Das bedeutet, dass in allem Futter immer genetisch modifiziertes Soja enthalten ist. Das kommt großteils von Übersee.
  • Der CO2 Abdruck von konventionellem Fleisch ist deutlich höher als der von Bio Fleisch.

Vorbereitungszeit für die Wraps mit Huhn und Kräuter Aufstrich: 10 Minuten

Zubereitungszeitzeit: 35 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 10 Wraps

  • 5 Tortillas, die großen
  • 2 Hühnerkeulen, bio
  • 1/4 Eisberg Salat
  • 50 Gramm Rucola
  • 150 Gramm Quark (Topfen)
  • 50 Gramm Sauerrahm
  • 100 Gramm Bergkäse
  • 1 Paprika, rot
  • 1/2 Zwiebel, weiß
  • etwas Olivenöl
  • Ras el Hanout
  • Cayennepfeffer
  • Petersilie, Schnittlauch, Oregano
  • etwas Balsamico Creme
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Hühnerkeulen in einem kleinen Topf mit Wasser aufstellen und ca. 20 Minuten kochen lassen. Dann abkühlen lassen und das Fleisch von den Knochen lösen. Mit ist Keule lieber, da diese saftiger ist und nicht so leicht trocken wird.

In der Zwischenzeit kann man die Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.

Dei Paprika in feine Streifen schneiden und ebenfalls anbraten. Das Huhn dazu geben. Alles mit Ras el Hanout und etwas Cayenne würzen. Salzen und bei Seite stellen.

Für den Kräuter Aufstrich den Quark (Topfen) mit dem Sauerrahm und den fein gehackten Kräutern vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tortilla auf eine saubere Unterlage legen. Von der Mitte her einen Esslöffel Aufstrich auf der Tortilla verteilen. Dann 2 Esslöffel von der Hühnerfüllung darauf verteilen. Etwas von dem in Streifen geschnittenen Salat und dem Rucola darauf verteilen und ein Bisschen Bergkäse darüber streuen.

Den Wrap links und rechts einfalten und aufrollen wie hier beschrieben. In der Mitte teilen und mit Zahnstochern fixieren.

Das Rezept lohnt sich besonders wenn man für eine größere Party Fingerfood benötigt.

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

8 Idee über “Fingerfood: Wraps mit orientalischem Huhn und Kräuter Aufstrich

  1. Chris sagt:

    Bei dem Bild läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen. Gesund, etwas exotisch und sicher sehr schmackhaft. Nicht nur für Partys sondern auch bestens für das gemeinsame Essen in einer WG geeignet.
    Grüße

  2. Shisha Abend sagt:

    Hallo Tobias!

    Vielen Dank für das Rezept ich möchte jetzt am Wochenende einen orientalischen Abend mit Fingerfood und Shishas bei uns machen und grase gerade das Internet nach Rezepten ab. VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.