Mediterrane Küche für jeden Tag

Meerbrasse im Ofen

Sep 9th, 2010 | von | Kategorie: Fisch, Kochrezepte

Fagri im Ofen Meerbrasse im Ofen

Meerbrasse oder Φαγρί findet man recht häufig in Griechenland. Oft kommt der Fisch aus Zuchten, schmeckt deshalb aber nicht schlecht. Er ist wirklich einfach zuzubereiten, man braucht nur etwas Geduld. Dieses Exemplar einer Meerbrasse war recht groß und hat nicht als ganzes in den Ofen gepasst, ich habe es deshalb zerteilt.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Garzeit: 40 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 1 Meerbrasse
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Fisch vom Fischhändler ausnehmen lassen. Waschen, und mit Küchenpapier abtupfen.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden und auf einem Backblech verteilen. Den Paprika in Streifen schneiden und dazu geben. Die Gemüse mit etwas Öl beträufeln.

Den Fisch salzen und pfeffern und auf die Zwiebeln legen. Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Fisch legen. Den gehackten Knoblauch darüber streuen. Mit einer Folie abdecken und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad garen. Nach 30 Minuten die Folie entfernen und den Fisch noch weitere 5 Minuten garen.

Dazu serviere ich Reis.

pf button both Meerbrasse im Ofen
Tags:

Ein Kommentar zu “Meerbrasse im Ofen”

  1. Du musst Dir so einen länglichen Ofen anschaffen, die sind für ganze, grosse Fische super praktisch!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: