12ter mediterraner Kochevent – Albanien

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Wir bleiben beim Buchstaben „A“. Viel wissen wir ja nicht über die albanische Küche. Tavë dheu, Petë und Lakër, was ist denn das eigentlich? Es dürfte diesmal also wieder einige Neuentdeckungen geben.
Die Albaner essen gerne Meze und trinken dazu einheimisches Bier namens Birra Korça , Wein oder auch Raki. Das Mittagessen gilt als Hauptmahlzeit in Albanien!

Ich freue mich schön auf eure Rezepte!

Der 12. mediterrane Kochevent ist eröffnet, das Thema ist:

Albanien

Die Firma Verival Bio ist auch diesmal wieder so freundlich dem/der Gewinner/in einen Korb voller biologischer Lebensmittel zur Verfügung zu stellen.

Die Regeln:

Von wann bis wann geht der Event?

Der Event beginnt am: 10. September 2010
Der Event endet am: 10. Oktober 2010 um 23:59 Uhr

Wer kann teilnehmen?

jeder der bloggt und essen liebt.

Was muss ich tun um teilzunehmen?

1. Koche ein Gericht das zum Thema des aktuellen Monat passt.

2. Poste das Rezept des Gerichtes in deinem Blog. Erwähne diesen Event mit einem Backlink. Wenn du mochtest, kannst du auch eines der Banner in den Post oder deinen Blog einbinden.

3. Hinterlasse einen Kommentar mit dem Link zu deinem Rezept, oder einen Trackback hier auf dieser Seite, damit wir auch alle dein Rezept finden können.

Wie wird der Gewinner ermittelt?

Nach Ablauf der Teilnahmefrist wird ein Voting auf dem Blog gepostet. Bei diesem könnt ihr dann fur das beste Rezept stimmen. Das Rezept mit den meissten Stimmen gewinnt.

Kann ich auch mit mehr als einem Rezept teilnehmen?

Ja, das kannst du gerne machen. Alle Rezepte nehmen an der Abstimmung teil.

Banner 130 x 130

12ter mediterraner Kochevent - Albanien - tobias kocht! - 10.09.2010-10.10.2010

Banner 130 x 250

12ter mediterraner Kochevent - Albanien - tobias kocht! - 10.09.2010-10.10.2010

Banner 500 x 112

12ter mediterraner Kochevent - Albanien - tobias kocht! - 10.09.2010-10.10.2010

Print Friendly, PDF & Email

11 Idee über “12ter mediterraner Kochevent – Albanien

  1. Pingback: Petë mit Spinat und Schafskäse | Gusto & Aroma

  2. Pingback: Gurkensuppe mal anders – Tarator « Lunch for one

  3. Marko sagt:

    Burani kann ich wirklich nur empfehlen. Ist sicherlich eines der leckersten Gerichte, die ich je gegessen habe. Und sie geben einem wirklich sehr viel Kraft und das ist einfach geil. Ich bin Turner und meine Disziplin sind die Turnringe. Die Gymnastikringe erfordern viel Kraft. Man muss sich nur einmal einen Fabian Hambüchen anschauen und schon erkennt man, dass dort wirklich viel Kraft benötigt wird. Die Rings sind eben aus Holz und beanspruchen nicht nur die Unterarme, sondern einfach den gesamten Körper. Deswegen nutzen viele diese auch beim Crossfit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.