Zucchini Salbei Suppe

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Bei Cucina Casalinga wurde die Suppe so angepriesen, dass mir nichts andres übrig blieb sie gestern meine Gästen vor zusetzen. Jeder wollte Nachschlag, was wohl für die Suppe spricht. (Denn es gab danach noch was anderes zu essen) Man muss sagen dass die Kombination von Salbei und Zucchini wirtlich sehr gut passt.

Vorbereitungszeit: 3 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 500 Gramm Zucchini
  • 750 Ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 6 Blatt Salbei, frisch
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Zucchini und die Zwiebel würfeln und in einen Kochtopf geben. Mit etwas Olivenöl einige Minuten lang anbraten. Dann mit der Brühe aufgießen. Die Zutaten sollten alle mit Flüssigkeit bedeckt sein.

Die Salbei Blätter dazu geben und für etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Mit dem Zauberstab pürrieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Achtung: der frische Salbei gibt der Suppe eine leicht scharfe Note.  Man kann die Suppe noch mit etwas Butter oder Sahne verfeinern.

Print Friendly, PDF & Email

4 Idee über “Zucchini Salbei Suppe

  1. barcalex sagt:

    Kann ich mir schwer vorstellen, würde es aber gut finden wenn die beiden Zutaten schön miteinander harmonieren weil ich sie recht gerne hab.
    Kommt auf die Nachkochliste.

  2. weißer Salbei sagt:

    Tobias hat vollkommen Recht.
    Zucchini und Salbei passen perfekt zueinander. Das ist eine sehr leckere Suppe, man kann natürlich mit den Zutaten auch noch etwas Spielen. Für den besonderen Kick kann man einfach mal weißer Salbei probieren. Das tut gut und gibt ein verblüffendes Geschmackserlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.