Zitronenlimonade

Zitronenlimonade
Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Als ich den Aufruf zum Lemon Day von http://kochtopf.twoday.net/ gelesen hatte fühlte ich mich sofort an meine eigene Küche erinnert in der es auch oft zu einem Überschuss an Zitronen gibt. Ich habe mich entschlossen das wohl Einfachste mit den Zitronen zu machen was man nur machen kann. Eine Zitronenlimonade.

Im Idealfall macht man die Limonade am Vortag oder zumindest ein paar Stunden bevor man sie trinken will. So wird sie richtig schön kalt und man verwässert sie nicht mit Eiswürfeln. 

Zitrone ist nicht nur erfrischend sonder auch ganz besonders gesund. Sie ist reich an Vitamin C und eine Zitrone deckt die Hälfte unseres Vitamin C Bedarfs pro Tag. Zudem regt die Zitrone die Collagen Bildung und stärkt somit Zähne, Knochen und Nägel. Last but not least fördert das Citamin C auch noch die Fettverbrennung.

Vorbereitungszeit für die Zitronenlimonade: 3 Minuten
Kochzeit: keine
Sehr Einfach

Zutaten:

  • Saft von 3 Zitronen
  • ein kleiner Bund frische Minze
  • 3 Esslöffel guter Honig
  • 1 Liter Wasser

Zubereitung:

Den Honig in etwas heißem Wasser auflösen. Dann den Saft der drei Zitronen dazugeben und gut verrühren. Alles in eine Karaffe füllen. Die frische Minze in die Karaffe geben. Mit Wasser aufgießen.
Ich lasse die Limonade dann bei Zimmertemperatur stehen, damit sie Minze ziehen kann. Nach einigen Stunden stelle ich sie dann in den Kühlschrank.
Gut gekühlt serviert ist die Zitronenlimonade wohl das Erfrischenste was einem passieren kann.

Wer völlig auf Zucker verzichten möchte kann mit Xylith süßen oder auf jeglichen Süßmacher verzichten. 

Sehr erfrischend ist auch mein eisgekühlter Pfefferminztee.

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

25 Idee über “Zitronenlimonade

  1. Buntköchin sagt:

    Das klingt sehr lecker und alltagstauglich. Ich versuchs mal mit Limonen, die mag ich total gern. Jetzt muß nur noch der Sommer kommen. Danke, tolle Rezeptidee.

  2. Tami sagt:

    Das perfekte Rezept für den Sommer! Ich trinke ja eigentlich nur normales Wasser, aber hin und wieder etwas Abwechslung ist auch ganz nett. Ich werde dazu auch Mineralwasser verwenden. Da die Menge „nur“ 1L ergibt, ist die Limo eh bis zum Abend weg. Da raucht das Wasser auch nicht so stark aus.

  3. Jana sagt:

    Ist Klasse! Würde mich freuen wenn Du noch mehr Getränke auf deinen Blog stellen könntest, bin da sehr gespannt was man so zaubern kann 😉

  4. Susi sagt:

    Ich mag meine Limo am liebsten Eisgekühlt, und habe Ihre Rezeptur um 400g Eiswürfel erweitert. Ideal bei diesem unglaublich warmen Wetter zur Zeit.

  5. Luisa sagt:

    Das Zitronensaft den Stoffwechsel anregen soll und das Immunsystem stärken kann, ist allgemein bekannt. Nebenbei ist noch sehr lecker.
    Die Idee mit der Minze finde ich super, gibt ein gutes Aroma und regt zusätzlich auch den Stoffwechsel an.

    Ein richtig gutes Getränk was den Stoffwechsel anregen wird in der Diät. Perfekt zum schnellen abnehmen.

  6. Jonas sagt:

    Kürzlich habe ich erst eine Studie über Vitamin C gelesen und wie gesund ihre Wirkung in sinne von antibakteriell ist. Dabei wurde betont, dass das Vitamin C nur schlechte, nicht aber die guten Bakterien angreift. Eine Zitronenlimonade mit Minze ist hierbei sicher eine gute und leckere Möglichkeit an seine tägliche Dosis an Vitamin C zu kommen. Danke dafür 🙂

  7. Leszek sagt:

    Hi Tobias,
    danke für das tolle und einfache Rezept – hab’s gerade ausprobiert und es hat super lecker geschmeckt. Meine Frau und ich sind schon vor geraumer Zeit von industriell hergestellten Limos abgekommen und ich persönlich finde, es geht nichts über selbstgemachte Säfte – die muntern auf und sind nicht so ungesund, da sie wenig Zucker und keine chem. Farbstoffe, Zusätze etc. enthalten.
    – Ich würde mich freuen, wenn Du noch mehr Getränk-Rezepte auf Deinem Blog veröffentlichen würdest!
    lg, Leszek

  8. Marc sagt:

    Hallo Tobias,

    Erst mal dickes Kompliment, das Rezept ist der Hammer. Schmeckt richtig gut und vorallem sehr erfrischend :-). Erinnert mich ein wenig an einen Caipi, nur eben ohne Alcohol. Dieses Rezept findet bei uns Zuhause nun fast täglich Anwendung, gerade im Sommer wenn es draußen so warm ist, hmmm …Erfrischung pur!

    Danke für diese super gut schmeckende Rezept, hoffe da kommt noch mehr.

    Lg Marc

  9. Limofan sagt:

    Klasse Rezept! Ich persönöich bevorzuge meine Limo jedoch Eisgekühlt. Deshalb dürfen ein paar Eiswürfel absolut nicht fehlen. Vor allem draußen in der warmen Jahreszeit ist das Getränk dann absoluter Hit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.