Mediterrane Küche für jeden Tag

Rote Beete Crumble mit Oregano und Feta Käse

Feb 9th, 2013 | von | Kategorie: Kochrezepte, Vorspeisen

2013 02 07 Rote Beete Crumble mit Oregano und Feta KäseIm Moment koche ich mich durch alle Wintergemüse, die man in Mitteleuropa so finden kann. Der Klassiker ist wohl die Rote Beete die wir gerne als Salat oder Suppe zubereiten. Heute mal eine etwas andere Variante Rote Beete zu essen. Inspiriert vom Essen & Trinken Newsletter habe ich ein Rote Beete Crubmle gemacht, das ich selbstverständlich mit Oregano und Feta Käse abschmecken musste um die Mediterrane Note des Blogs aufrecht zu erhalten.

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 5 Personen

  • 1 Kilo Rote Beete
  • 100 Gramm Mehl
  • 70 Gramm Butter
  • 100 Gramm Feta Käse
  • etwas Oregano
  • 6 EL Rote Beete Saft oder Apfelsaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen.

Die Rote Beete schälen und in feine Scheiben schneiden. Dazu ein sehr scharfes Messer verwenden, sonst klappt das nicht.

Dann die Rote Beete in den Dampfgarer legen und 25 Minuten bei 100 Grad garen.

Alternativ kann man die Rote Beete auch gegart kaufen oder am Stück kochen und dann erst schälen und schneiden.

Für die Crumble die Butter, Salz, Pfeffer und Oregano in eine Schüssel geben und mit dem Küchenmixer auf langsamer Stufe cremig rühren. Dann langsam das Mehl dazu geben.

Eine Form mit etwas Butter einfetten. Die Rote Beete darin auslegen und schichtweise den Feta einstreuen. Den Saft darüber verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann die Crumble darüber geben und für 20 Minuten ins vorgeheizte Backrohr geben. Wenn die Crumble schön braun sind ist das Gericht fertig.

pf button both Rote Beete Crumble mit Oregano und Feta Käse
Tags: ,

10 Kommentare zu “Rote Beete Crumble mit Oregano und Feta Käse”

  1. Amika sagt:

    Das sieht richtig lecker aus. Tolle Idee aus der Bete einen Crumble zuzubereiten. Werd ich sicherlich nachmachen!
    LG Amika

  2. Brigitta sagt:

    Das wird heute mein “kleines” Abendessen, ich freue mich darauf!

  3. Sandra sagt:

    Das Rezept klingt echt gut. Das werde ich mir merken, wenn meine Rote Bete dieses Jahr wieder in Massen geerntet werden kann :-)

  4. Stef sagt:

    Das sieht ja richtig gut aus, alle Achtung! Ich liebe Gerichte, bei denen Einfachheit und Geschmackexplosion miteinander verbunden werden ;)

  5. Valeska sagt:

    Herzhafter Crumble – gute Idee!

  6. alam sagt:

    kann nicht warten, um diese Lebensmittel selbst, so scheint es bei dem Versuch obligatorisch

  7. Kevin sagt:

    Das klingt lecker :)

  8. das rezept klingt wirklich sehr lecker..ich liebe rote Beete..Kalorienreich aber bestimmt sehr lecker..wird auf jeden Fall nachgemacht :)

  9. HeimGourmet sagt:

    Oh das sieht nach einer tollen Vorspeise für ein Candlelight-Dinner aus und passt somit ideal zu unserem aktuellen Wettbewerb mit dem Thema “bestes Rezept für 2″! Wär schön wenn du Lust hast mit diesem Rezept oder einem anderen mitzumachen: http://www.heimgourmet.com/wettbewerb-6-recipes4two.htm
    Liebe Grüße, das HeimGourmet-Team

  10. anita sagt:

    Hey sooo lecker wars :D
    und frittierte Kringel, sag mal was sind das für tolle Donuts..gehört die getdonuts.de seite zu dir? Hab anfang der Woche die Lieferung bekommen, der Hammer richtig lecker und hübsch gemacht..kamen bei meiner Familie sehr gut an…danke für das Rezept und danke frittierte Kringel für den Tipp online zu bestellen..

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: