Schokopudding mit Cayenne Pfeffer

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Einfach und schnell soll es gehen versprach Joumana in ihrem Blog und so war es auch. Der Pudding ist wirklich eines der einfachsten Desserts das ich je gemacht habe und gut gekühlt schmeckt er richtig gut. Ein bisschen Cayenne Pfeffer gibt dem Süßen eine scharfe Note im Abgang.

Zubereitungszeit: 5 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 2 Tassen Milch
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 2 El guten Kakao
  • 4 El Zucker
  • 3 El Maisstärke
  • eine Messerspitze Cayenne

Zubereitung:

Die Milch mit dem Zucker und dem Kakao erhitzen. Ganz wenig Cayenne dazu geben.

Die Sahne mit der Mais Stärke verrühren.

Die fast kochende Milch vom Herd nehmen. Sie Sahne ein rühren. Die Mischung verdickt sofort. Den Pudding in Förmchen füllen und kühl stellen.

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

3 Idee über “Schokopudding mit Cayenne Pfeffer

  1. Kirsten Chan sagt:

    It looks really delectable and delicious. I have never tried chocolate with chili before. I would try it some time. I like chocolate and mint together, though…

    Cheers!
    Kirsten Chan of iProperty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.