Mascarpone Mousse mit Apfelkompott und Mandelkrokant

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Diese Creme habe ich bei meinem letzten Secret Supper serviert und sie war ein voller Erfolg. In Wein geschmorte Äpfel und Mandelkrokant auf einer luftigen Mascarpone Creme mit Amaretto hatte allen geschmeckt.

Zubereitungszeit: 45 Minuten,

anspruchsvolles Rezept

Zutaten für die Creme:

  • 3 Eier
  • 50 Gramm Mascarpone
  • 200 ml Sahne
  • 160 Gramm Zucker
  • Vanille von einer Schote
  • 6 ml Amaretto
  • eine Priese Salz
  • für die Äpfel:

  • 4 Äpfel, säuerlich
  • 1/8 Weisswein
  • etwas Butter
  • für das Krokant:

  • 200 Gramm Mandeln, gehobelt
  • 150 Gramm Zucker
  • etwas Butter

Zubereitung:

Die Eier trennen.

Das Eigelb in einem kleinen Topf über einem heißen Wasserbad mit 80 Gramm Zucker und später der Mascarpone zu einer Creme vermengen. Die Vanille und den Amaretto dazugeben. Vom Wasserbad nehmen und in einem kalten Wassserbad kalt rühren.

Eiweiss mit ein bisschen Salz zu Schnee schlagen.

Sahne anschlagen, den restlichen Zucker dazugeben und steif schlagen.

In der Zwischenzeit die geschälten und geviertelten Äpfel in einer Pfanne anbraten und karamelisieren. Mit Weißwein aufgießen und auf kleiner Flamme köcheln lassen. gelegentlich wenden, bis der Wein verkocht ist.

Zucker in einem Topf zum schmelzen bringen. In einer Pfanne die Mandelsplitter anrösten. Die gerösteten Mandelsplitter mit dem Zucker vermengen und auf einem Backpapier verteilen.

Nun die Mascarpone Creme mit Eischnee und der Sahne vorsichtig vermengen. Für einige Stunden kalt stellen.

Die Creme mit den Äpfeln servieren und mit krokant bestreuen.

Print Friendly, PDF & Email

Eine Idee zu “Mascarpone Mousse mit Apfelkompott und Mandelkrokant

  1. Pingback: Tweets that mention Mascarpone Mousse mit Apfelkompott und Mandelkrokant » Creme, Zucker, Gramm, Mascarpone, Amaretto, Sahne » tobias kocht! -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.