Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Die Pistazienkruste mit ihrem nussigen Aroma passt sehr gut zum Lachs. Dazu serviere ich mit etwas Kreuzkümmel gewürzten Reis. Wenn man mag kann man noch eine Sauce Bernaise dazu servieren. Ich mag es aber lieber etwas simplistisch.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 6 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 Gramm Lachsfilet
  • 4 EL Pistazien, geschält
  • 1 Scheibe Zwieback
  • 1 Ei
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Fischfilets waschen und mit Küchenpapier abtupfen.

Die Pistazien mit einem Küchenmesser fein hacken. Eine Scheibe Zwieback fein hacken und mit den Pistazien vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Ei in eine Schüssel schlagen und mit einer Gabel verrühren. Den Fisch ins Ei tauchen und von beiden Seiten mit Ei benetzen. Dann in den Bröseln wälzen.

Die Pfanne mit etwas Öl erhitzen und den Fisch auf jeder Seite 2-3 Minuten anbraten.

Print Friendly, PDF & Email

4 Meinungen zu “Lachsfilet in Pistazienkruste

  1. Claudia sagt:

    Auch lecker!!!! Bei mir gab es Kabeljau in Macadamia-Tamarinden-Chili Paste. Ist irgendwie ne gute Zeit um Fisch zu essen.
    Herzliche Grüße, Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.