Ceviche von Wolfsbarsch und Goldbrasse auf Avocado-Zucchini-Pfirsich Salat

Ceviche
Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Diese peruanisch-mediterrane Fusion Food ist sehr schnell zu machen und schmeckt ganz vorzüglich. Ich war in Experimentierlaune und wollte die Fische, die rund um die Insel gefangen werden in etwas ganz Besonderes verwandeln. Gerade im Sommer machen sich kalte, pikante Vorspeisen mit dem gewissen Etwas besonders gut. Die Pfirsich Avocado Mischung passt zum leicht säuerlichen Fisch, die Zucchini geben dem Ganzen Konsistenz.Das Grundprinzip von Ceviche besteht darin, dass roher Fisch in Limettensaft gegart wird.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

2 Stunden ziehen lassen

einfaches Rezept

Zutaten für 10 Personen

  • 500 Gramm Goldbrasse, filetiert
  • 500 Gramm Wolfsbarsch, filetiert
  • 3 Pfirsiche, groß
  • 3 Avocados, groß
  • 2 Zucchini, mittelgroß
  • eine Hand voll Koriander
  • 6 Limetten
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Chili, frisch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Als ersten muss man die Filets säubern, von Greten und Haut befreien und dann dünn aufschneiden. Die Chili und Koriander fein hacken. Der Fisch kommt in eine Schale und wird mit Salz, Koriander und Chili gewürzt. Dann mit dem Saft von vier Limetten vermischen. Nun den Fisch für 2 Stunden im Kühlschrank garen lassen.Etwas eine halbe Stunde vor dem Servieren werden Die geschälten Pfirsiche, Die Avocado und die Zucchini gewürfelt. Dann in einer Schüssel gesalzen und gepfeffert und mit Limettensaft und Olivenöl abgeschmeckt.Den Salat auf dem Teller oder einer großen Platte verteilen. Den Fisch git abtropfen lassen und auf dem Salat verteilen.
Print Friendly, PDF & Email

9 Idee über “Ceviche von Wolfsbarsch und Goldbrasse auf Avocado-Zucchini-Pfirsich Salat

  1. Alfred sagt:

    Cebiche (wie er in Peru oft geschrieben wird) ist schon eine wirklich leckere Angelegenheit!

    Die Kombination mit Wolfsbarsch und Goldbrasse finde ich sehr interessant. In Peru findet man Cebiche ja in allen Kombinationen, aber in dieser habe ich sie noch nicht gesehen.

  2. Jens sagt:

    Das klingt echt extrem lecker. Sind für dieses Verfahren alle Fischsorten geeignet?
    Das ist auf jeden Fall eine gute Idee, die man auch für eine Vorspeise aufgreifen könnte.

    Gruss,
    Jens

  3. Patrick Jander sagt:

    Mich würde das auch interessieren, ob das mit jeder Fischsorte geht, es gibt ja fetten und nicht fetten Fisch.
    Und was empfiehlst du, wenn ich Avocado nicht so mag?

    Grüße

    Patrick

  4. Jenn sagt:

    Hallo Tobias,
    die Goldbrasse gehört schon lange zu einem meiner Lieblingsgerichten.
    In der Kombi auch sehr lecker, gestern gerade nachgekocht.

  5. Adem sagt:

    Super geiles Rezept und so gesund! Jede Menge Vitamin D, das hilft vor allem in den Wintertagen! ..welche eigentlich schon längst vorbei sein sollten 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.