Auberginensuppe mit Zitrone

Es wimmelt nur so von Auberginen und derzeit ist mir auch immer nach Suppe. Diese hier ist wirklich einfach zu machen und schmeckt hervorragend. Meine Gäste waren überrascht, von so viel Geschmack ob der wenigen Zutaten.

Zubereitungzeit: 40 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten:

  • 3 große Auberginen
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Olivenöl

Zubereitung:

Zwei der Auberginen im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad für 30 Minuten backen. Gelegentlich wenden. Die Auberginen schlagen Blasen und werden innen schön weich.

Die verbleibende Aubergine schälen und würfeln. Die Würfel sollten nicht zu klein geraten, da sie als nächstes angebraten werden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel von allen Seiten bräunen.

Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aufschneiden und das Fleisch herauslöffeln, grob hacken. Das Fleisch mit einem Liter Gemüsebrühe und dem Zitronensaft zum Kochen bringen und kurz köcheln lassen. Etwa die Hälfte der Suppe in einem Mixer pürieren und dann wieder in den Suppentopf geben oder mit einem Zauberstab die Suppe teilweise pürieren. Diese Suppe sollte nicht zu fein püriert werden!

Zum Schluss die Sahne in die Suppe einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Die gebratenen Auberginenwürfel als Einlage und Dekoration verwenden.

Tipp: Wenn Sie die Möglichkeit haben die Auberginen zu grillen anstatt sie in den Ofen zu legen, tun Sie das.

Print Friendly, PDF & Email

5 Idee über “Auberginensuppe mit Zitrone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.