Mediterrane Küche für jeden Tag

Kulinarische Highlights in Barcelona

Jan 30th, 2013 | von | Kategorie: Auf Reisen

Eine Städtereise nach Barcelona bietet viele leckere Erlebnisse und schmackhafte Gerichte. Einige davon sind typisch katalanisch und es gibt viele Varianten der Paella. Glasierte Maronen, luftgetrockneter Thunfisch und ausgezeichnete Weine – dies sind nur ein paar der Köstlichkeiten die man genießen kann.

Schmackhafte Sehenswürdigkeiten in Barcelona

Es gibt ein paar Insider-Tipps, die für wahre Gourmets schon zu Sehenswürdigkeiten geworden sind. Dazu zählt zum Beispiel das Carrer Baluard 56, ein Restaurant, das auch gerne von Einheimischen besucht wird. Im August ist es geschlossen, aber sonst ist es ein lebhafter und freundlicher Ort, der berühmt ist für seine bombas (mit Fleisch gefüllte Kartoffelbällchen, die in Paniermehl gerollt wurden). Die hausgemachte Salsa del diablo ist die schärfste Sauce, die man dort bestellen kann. Sehr bekannt ist Barcelona für seine frischen Meeresfrüchte, wie Venusmuscheln oder bacallà (Kabeljau). Eine gute Auswahl, um ein schönes Essen in der Nachmittagssonne zu sich zu nehmen, gibt es auch im Carrer de Girona 162, wo man viele Tapas, Gambas und für die Vegetarier auch eine Gemüse-Paella mit Ziegenkäse bekommt.

Für Hedonisten und wahre Genießer ein Geschmacksparadies

In Barcelona gibt es viele außergewöhnliche Geschmackserlebnisse, die man entdecken kann: Albondigas (Fleischbällchen), papas arrugadas (Kartoffelbrei mit Koriander-Sahne) oder Wild-Pasteten sind einige davon. Die ganze Stadt ist ein Mekka für Feinschmecker, selbst wenn man nur mit einem kleinen Budget unterwegs ist, denn viele Restaurants und Bars bieten zum Mittag spezielle Preise an (menu del dia). Zum Mittagessen nimmt man sich gerne Zeit und zelebriert es bei einem Glas Wein. Im Menü enthalten sind oft ein Getränk, die Vorspeise, das Hauptgericht und ein Dessert enthalten. Natürlich kann man auch unterwegs essen, die kleinen Snacks wie frittierte Tintenfische oder Calamaris kann man auf seinen Ausflügen essen. Die Speisekarten werden in vielen Gaststätten auf Englisch angeboten, sodass einer echten Schlemmerreise durch Barcelona nichts im Wege steht.

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

5 Kommentare zu “Kulinarische Highlights in Barcelona”

  1. Sabine sagt:

    Danke für die Tipps! Bei uns steht übernächstes Weekend ein Citytrip nach Barcelona an. Da werden wir doch gleich mal versuchen das Carrer Baluard 56 auszuprobieren. Hoffe nur, dass man problemlos einen Platz bekommt.

    LG Sabine

  2. Claudi sagt:

    Wir besuchen dieses Jahr auch Barcelona. Da werden wir in dem Restaurant gleich mal vorbeischauen und das empfohlene Gericht probieren. Danach melde ich mich nochmal :). Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße Claudi

  3. Tina sagt:

    Ein Traum geht für mich in Erfüllung…ich werde kommenden Sommer auch eine Reise nach Spanien unternehmen… Und ganz oben auf der Todo-Liste steht dabei Barcelona und Madrid! Ich freue mich schon wie ein Schnitzel 🙂

  4. Danke für die Tipps. Wir sind im Sommer auch in Spanien unterwegs, unter Anderem auch einige Tage in Barcelona.
    Der Artikel ist zwar schon ein paar Jahre alt, ich werde aber mal nachforschen ob die Tipps nach wie vor zu gebrauchen sind. 🙂
    Viele Grüße von
    https://www.spezialisten-check.de

  5. Tom sagt:

    Der Fisch in Barcelona ist eine echte Sensation. Im stinknormalen Supermarkt gibt es eine Fischtheke bei der das KaDeWe oder deutsche Fischfachhändler neidisch werden müssen. Und das ganze dann auch noch fangfrisch.

    Im Restaurant unbedingt den Polbo à feira, also den galizischen Oktopus, probieren. Gibt es überall als Tapas. Einfach lecker!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: