Gebackene Hühnerspieße

Hühnerspiesse gebacken
Man kann diese Hühnerspieße auch grillen, ich wollte sie aber mal im Backofen ausprobieren. Das Huhn gewinnt durch Knoblauch, Zwiebeln und Kreuzkümmel viel Geschmack. Ein Gericht dass sich auch als Party Snack oder Finger Food sehr gut eignet.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: 25 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 Gramm Hühnerbrust
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 2 EL Senf
  • gutes Olivenöl
  • frischen Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Denn Ofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Hühnerfilets in der Küchenmaschine fein hacken. In eine große Schüssel geben und mit dem Senf, den Eiern, der gehackten Zwiebeln und dem zerdrückten Knoblauch vermischen. Etwa 4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu geben und nochmals gut vermischen.

Mit der Hand längliche Würste formen die mit einem Holzspieß aufgespießt werden.

Die Spieße auf eine eingeöltes Backblech geben und für 20 bis 25 Minuten backen.

Print Friendly, PDF & Email
Freiheit f����¯�¿�½���¯���¿���½����¯�¿�½������¼r die Vielfalt - Petition

4 Idee über “Gebackene Hühnerspieße

  1. Reinhard sagt:

    Ich kann mich da Olaf nur anschließen. Wir kennen uns sehr gut vom Spielplatz unserer Kinder. Am Klettergerüst und Kletterturm sowie an den anderen Outdoor Spielgeräten trifft man sich doch immer wieder Finde ich gut, denn viele Kinder sitzen nur noch am Smartphone. Deswegen löblich, dass auch er noch das Klettergerüst und die Schaukel aufsucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.