Tunfisch Moussakas

Unsere Bewertungen
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Auch dieses Gericht zählt zu den klösterlichen Fastenspeisen. Ich hatte vor dem Ausflug ins Kloster noch nie ein Moussakas gegessen, das nicht mit Fleisch sonder mit Fisch zubereitet war. Das Tunfisch Moussakas ist deutlich leichter als das mit Hackfleisch. Es ist leicht zuzubereiten und ist vorallem für Abendessen mit vielen Personen geeignet, oder wenn man sich was auf Vorrat kochen will.

Vorbereitungszeit: 60 Minuten

Kochzeit: 40-60 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 1 Kilo Auberginen
  • 3/4 Kilo Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Dosen Tunfisch
  • 1 Kilo Tomaten (auch aus der Dose)
  • 2 El Tomatenmark
  • Olivenöl zum anbraten
  • Zimt
  • Nelken
  • 200 Gramm Hartkäse gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • Für die Bechamel:

  • eine Tasse Mehl
  • etwas Butter
  • 3/4 Liter Milch
  • 2 Eier

Zubereitung:

Die Auberginen in Fingerdicke Scheiben Schneiden, mit Olivenöl bestreichen und im Ofen auf einem Blech backen bis diese gut durch sind. Man kann diese auch anbraten, dabei ziehen die Auberginen aber viel Öl und müssen über Nacht in einem Sieb abtropfen bis man sie verwenden kann.

Die geschälten Kartoffeln in Scheiben schneiden und in Öl anbraten. Die Scheiben sollten nicht ganz fingerdick sein. Beim Anbraten werden sie Kartoffeln nur gebräunt und nicht ganz gegart.

Währenddessen die Sauce zubereiten. Die Zwiebeln fein hacken und in einem Topf mit etwas Öl anbraten. Die Tomaten mit dem Mark dazu geben und köcheln lassen. Eine Stange Zimt und ein paar Nelken dazugeben. Den Tunfisch in die Sauce geben und köcheln lassen. Die Sauce sollte gut einkochen und dick werden.

Nun kann man beginnen die Zutaten in eine Kasserolle zu stapeln. Als erstes die Kartoffeln in die Kasserolle legen. Dann die Auberginen darüber stapeln und flach auslegen. Die Auberginen sollten so dicht liegen, daß sie nachher die darüberliegende Tomatensauce nicht durchlassen. Nun die Tomat- und Tunfisch Sauce darübergeben und verteilen.

Mit etwas der Hälfte des Käses bestreuen.

In einem Topf Butter zum schmelzen bringen und das Mehl darin bräunen. Langsam die Milch dazugeben und gut durchrühren, es sollten sich keine Klumpen bilden. Die Bechamel vom Herd nehmen und die 2 Eier hineinschlagen. Diese gut vermengen.

Die Bechamel über Der Tunfischsauce verteilen. Den restlichen Käse darüber verteilen. Bei etwa 180 Grad in den vorgeheizten Ofen stellen. Für 40 Minuten backen. Am Schluss falls nötig etwas Oberhitze anschalten, damit das Moussakas Farbe bekommt.

Print Friendly, PDF & Email

5 Idee über “Tunfisch Moussakas

  1. Paule sagt:

    Ich bin immer wieder überrascht, wie viele tolle Ideen man hier sammeln kann. Moussaka in Kombination mit Thunfisch, da wäre ich nie darauf gekommen, dabei liebe ich beides sehr. Danke dir dafür! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Quiz:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.