Mediterrane Küche für jeden Tag

Kapuzinerkresse (Tropaeolum)

Jul 2nd, 2013 | von | Kategorie: Warenkunde

kapuzinerkresse Die Kapuzinerkresse kommt ursprünglich aus Mittel- und Südamerika, ist aber im Mitterlmeer-Gebiet so wie bei uns auch verbreitet. Die herrliche Blüten aber auch die Blätter lassen sich Essen. Sie haben ein leicht scharfes Aroma was auf die in der Kresse vorhandene Senfölglycoside zurückzuführen ist.

Die Kapuzinerkresse ist eine kreiechende Pflanze die gerne felsigen Untergrund mag. Diese Foto entstand im Frühling in Griechenland.

Die große Kapuzinerkresse wirkt antibakteriell, was sie auch zum Heilmittel macht. Ich verwende die Blüten und Blätter gerne in Salaten, sie geben Pepp.

Print Friendly

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: