Schlagwort-Archiv: scharf

Winterliche Rote Beete Suppe

orientalische Rote Beete Suppe 5682 Winterliche Rote Beete Suppe

In Zeiten der Kälte ist ein heißes Süppchen hoch erfreulich. Ich mag Suppen am liebsten etwas dick und voll mit Geschmack. Diese Rote Beete Suppe hat Orange und Gewürze in sich und auch etwas Ingwer. Die Sardellenfilets passen sehr gut zum erdigen Geschmack der Roten Beete.

Vorbereitungszeit: 3 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 500 Gramm Rote Beete, gekocht
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft von einer Orange
  • 1 cm Ingwer geschält
  • 1 Messerspitze Sumac
  • 1 Messerspitze Ras el Hanout
  • 2 Sardellenfilets
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Gemüse würfeln und in einen Kochtopf geben. Mit etwas Olivenöl einige Minuten lang anbraten. Dann mit der Brühe aufgießen. Die Zutaten sollten alle mit Flüssigkeit bedeckt sein. Die Gewürze und die Sardellenfilets dazu geben und für 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Mit dem Pürrierstab oder im Mixer die Suppe pürieren. Den Orangensaft dazugeben und gut untermengen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wem die Suppe durch das Ras el Hanout und den Ingwer zu scharf wird, kann noch etwas griechischen Joghurt zugeben.

Apfel und Rote Beete Salat

Apfel Rote beete Apfel und Rote Beete Salat

Das schöne an diesem Salat ist eigentlich das Dressing. Es ist scharf und süß, und gibt der Roten Beete einen tollen Geschmack. Ich habe diese Version fotografiert, empfehle aber den Salat mit einer Mischung aus Eichblatt und Frisée zu servieren. Es fehlt eindeutig etwas Grün auf dem Teller. Man kann das Dressing auch noch mit etwas Crème Fraiche abschmecken.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

sehr einfaches Rezept

Zutaten:

  • ein Apfel
  • eine Knolle Rote Beete, gekocht
  • etwas Wasabi
  • 2 TL Sesamoel
  • 3 TL Weissweinessig
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • eine Hand voll Sesamkörner

Zubereitung:

Wasabi, Honig, Essig, Salz und Pfeffer in einem Glas mischen und gut verrühren. Das Sesamöl dazugeben und mischen.

Die Sesamkörner in einer Pfanne rösten bis sie braun sind.

Den Apfel schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Rote Beete auch in feine Scheiben schneiden. Beides im Dressing marinieren. In der Marinade für mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Auf einem Teller anrichten und mit dem Sesam bestreuen.

Rote Beete Suppe mit Wasabi

Rote Beete Suppe e1261766741440 Rote Beete Suppe mit Wasabi

Eine herbstliche und farbenfrohe Suppe. Die Rote Beete Suppe mit Wasabi ist ein Frestyle food Versuch der mir sehr gut schmeckt. Ich bin ein Suppen Fan und wenn sie dann auch noch so schön einfach herzustellen ist und etwas Pepp hat, umso besser. Man kann diese Suppe auch mit Meerrettich würzen, aber das Wasabi passt mir aber fast noch besser um die Rote Beete Suppe abzuschmecken.

Weiterlesen

Sushi nach mediterraner Art

3935930985 fa24e76f5f Sushi nach mediterraner Art

Sushi nach mediterraner Art

Der Blogbeitrag „Es ist mal wieder Sushi Zeit“ im Kleinen Kuriositätenladen hat mich inspiriert und ob der guten Anleitungen zu Sushi-Reis habe ich auch gleich damit begonnen welches zuzubereiten. Um dem ganzen einen mediterranen Hauch zu geben habe ich einheimische Fische verwendet. Mein Augenmerk lag auf geräucherten oder marinierten Fischspezialitäten wie Heringe, Sardinen und Sardellen, die man hier überall findet. Weiterlesen

Pasta all'Arrabiata

3332853863 9022916237 Pasta all'Arrabiata

Fusili arrabiata

Um der Vielzahl der mediterranen Küche gerecht zu werden möchte ich auch etwas auf die Italienische Küche eingehen. Durch mein Aufwachsen in Innsbruck bedingt waren mit italienische Speisen immer sehr nahe. Viele Ausflüge über den Brenner, an den Gardasee und in die Toskana haben einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen.

Pastagerichte liegen mir ob ihrer Einfachheit besonders am Herzen. Das Herstellen von Pasta an sich gehört sicher zu den hohen Künsten des Kochens, umso bestechen einfacher kann ein Sugho sein.

Ich mag scharfe Sughos am leibsten. Arrabiata, aber auch Aglio & Olio con Peperoncino sind meine Favoriten.

Weiterlesen