Schlagwort-Archiv: Mezze

Artischocken mariniert mit Ingwer und Sumach

artischocken mariniert Artischocken mariniert mit Ingwer und SumachTiefgefrorene Artischockenherzen bekommt man in Griechenland in jedem Supermarkt zu kaufen, und da das in Mitteleuropa nicht der Fall ist muss ich den Umstand nutzen, dass ich meinen Sommer hier verbringe. Die Kombination von Sumac und Ingwer gibt den Artischocken eine sehr frische, sommerliche Note. Am besten man bereitet die Artischocken einen Tag bevor man sie verspeisen will vor. Sie schmecken besser wenn sie etwas ziehen können.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 8 – 10 Portionen:

  • 1 Kilo Artischockenherzen
  • Saft von einer Zitrone
  • 100 ML Olivenöl
  • einen kleinen Bund Petersilie
  • 3 CM Ingwer
  • 2 EL Sumac
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Artischocken 10 Minuten in Dampf garen.

In der Zwischenzeit den Zitronensaft, den Sumac, Honig, Salz, Pfeffer und den geriebenen Ingwer vermischen. Mit dem Olivenöl aufgießen und gut durch rühren.

Die noch heißen Artischocken mit einem Messer in Achtel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit der Sauce übergießen und gut durchmischen.

Die Petersilie hacken und darüber streuen.

Griechische Ofenkartoffeln

Griechische Ofenkartoffeln Griechische Ofenkartoffeln
Wein, Öl, Zitrone und Knoblauch sind die Hauptzutaten sind die Hauptzutaten dieser Ofenkartoffeln. Man kann sie als Mezze servieren oder als Grillbeilage zu einem schönen Stück Fleisch servieren. In Griechenland werde sie in Tavernen oft als Patates Fournou (πατάτες φούρνου) angeboten.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 8 Portionen:

  • 2 Kilo Kartoffeln
  • Saft von einer Zitrone
  • 6 El Olivenöl
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1/8 Weißwein
  • 1 Rote Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden.Dann in einer Kasserolle auslegen.

Die Zwiebel in Ringe schneiden, den Knoblauch hacken. Beides zu den Kartoffeln geben. Die Blätter der Petersilie abzupfen und darüber streuen.

Dann die Brühe, den Weißwein und das Öl darüber gießen. In den Ofen stellen und für ca 45 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blitz Falafel auf Salat mit Avocadodressing

Blitz Falafel Blitz Falafel auf Salat mit AvocadodressingWenn es mal schnell gehen muss sind diese Falafel genau das Richtige. Ich mache sie nicht mit Kichererbsen sondern mit Linsen, was mit persönlich ganz besonders gut schmeckt. Durch die spezielle Würzung schmecken diese Falafel wie Burger. Man kann sie kaum von gebratenen Fleischbällchen auseinander halten. Ich verwende dazu Linsen aus der Dose, dabei spare ich mit das Einweichen und Kochen und kann gleich zur Sache gehen. Das ist ein ideales Essen für alle die im Sommer ein bisschen Diät halten wollen.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 Gramm braune Linsen, gekocht
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 150 Gramm Kräuter Creme Fraiche
  • 2 Eier
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Sumach
  • 1 EL Za’atar
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Semmelbrösel
  • frischer Pfeffer
  • Salat nach Wunsch
  • 1/2 Avocado
  • 100 ML Avocado Dressing

Zubereitung:

Die Zwiebel und den Knoblauch in der Küchenmaschine hexeln.
Dann die Linsen dazu geben und grob hacken. Nun den Kreuzkümmel, den Sumach, das Za’atar, etwas Pfeffer und 1-2 TL Salz dazu geben und gut vermischen. Nun geben ich den Creme Fraiche, den Sesam und die Eier dazu und mische die Masse ordentlich durch.
Die Semmelbrösel dazu geben und noch mal gut durchmischen und 5 Minuten rasten lassen.

Mit einem Esslöffel die Falafel ausstechen und in einer Pfanne mit etwas Maiskeimöl anbraten. Auf jeder Seite 3 Minuten sollten reichen. Die Falafel serviere ich warm auf einem Salat Bett mit Avocado, Tomaten und Avocado Dressing.

Weitere Falafel Variationen:
Klassische Falfel
Falafel mit Mangold
Falafel aus Kichererbsen

cucina rapida 500x120 Blitz Falafel auf Salat mit Avocadodressing

Hummus von grünen Erbsen

Erbshummus Hummus von grünen ErbsenMal eine ganz andere Version von Hummus. Ganz ohne die wohl bekannten Kichererbsen, dafür mit grünen Erbsen. Nicht nur farblich, auch geschmacklich ist das Hummus ein Highlight auf dem Essenstisch.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für eine Schale:

  • 100 Gramm Erbsen, tk
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL KReuzkümmel
  • etwas Cayenne
  • 2 EL Tahini
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Wenn man frische Erbsen bekommen kann, sollte man diese auch verwenden. Lösen Sie diese aus und kochen Sie die Erbsen al dente. Falls sie TK Erbsen verwenden, sieden Sie diese bis sie aufgetaut sind. Das dauert nur wenige Minuten. Geben Sie als erstes den Knoblauch ins Kochwasser, erst dann die Erbsen. Der leicht gegarte Knoblauch ist nicht so scharf die der rohe.

Geben Sie nun die Erbsen, den Knoblauch, das Tahini, den Kreuzkümmel, etwas Kochwasser ( 2-3 EL) und etwas Olivenöl in einem Mixer und pürrieren Sie alles gut durch.

Zum Servieren mit etwas Cayenne abschmecken und mit Olivenöl beträufeln.

Tarte mit karamelisiertem Knoblauch

Tarte mit karamelisiertem Knoblauch 1 Tarte mit karamelisiertem Knoblauch

 Tarte mit karamelisiertem Knoblauch Tarte mit karamelisiertem Knoblauch

Ich habe nun endlich mal das Kochbuch Plenty von Yotam Ottolenghi aus dem Regal genommen. Ich bin an sich kein großer Fan seiner Küche das viel seiner Rezepte entweder eine Gastro Küche oder / und viel Zeit in Anspruch nehmen. Seine Rezepte finde ich oft zu komliziert, ohne dass es einen Grund dafür gibt. Diesmal habe ich mich, um das Kochbuch quasi einzuweihen, an die “Caramelized Garlic Tarte” gemacht. In der Tat eine gelungene Tarte, wenn man viel Knoblauch mag und ein paar Stunden Zeit hat. Ob der premiere passt es auch zum Event vom Foodfreak Blog – DKduW.

Auf Deutsch heißt der Titel des Buches:
Genussvoll vegetarisch. mediterran-orientalisch-raffiniert Tarte mit karamelisiertem Knoblauch

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Backzeit: 60 Minuten

fortgeschrittenes Rezept

Zutaten für 8 Stück:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 2 Sorten Ziegenkäse, je 120 Gramm
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 100 ML Sahne
  • 100 ML Creme Fraiche
  • 2 Eier
  • Rosmarin
  • Thyminan
  • 2 El Balsamico Essig
  • 1 El Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Den Teig ausrollen und in eine 28 cm Tarte Form legen. Der Teig soll die Form dabei etwas überlappen. Dann mit Backpapier bedecken. Backkugeln oder etwas vergleichbares auf des Backpapier legen und den Teig für 20 Minuten backen. Ziel der Übung ist es dass der Teig am Rand aufgeht, in der Mitte aber nicht.

Während dessen den Knoblauch schälen und in einem Topf mitz etwas Olivenöl anbraten. Er soll dabei gut Farbe bekommen. Den Zucker dazu geben. Dieser soll karamelisieren. Dann mit Essig ablöschen und bei Seite stellen.

Den Teig aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

Die Eier mit der Sahne und dem Ceme Fraiche mischen. Den fein geschnittenen Käse dazu geben.  Die Gewürze hacken und dazu geben. (Je ein TL) Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Knoblauch samt der Essig Sauce auf dem gebackenen Teig verteilen. Die Ei Mischung darüber gießen. Die Knoblauchzehen sollen dabei aber noch heraus schauen. Ab in den Ofen und für 30 Minuten backen.

Tortilla mit Gemüse

grmüse torilla 1 Tortilla mit Gemüse Im Kühlschrank waren alle möglichen Gemüse von Koch-Experimenten übrig geblieben. Von jedem zu wenig um zu einem eigenen Gericht verarbeitet zu werden. In solchen Fällen kann man Gemüsesuppe machen oder eine spanische Torilla.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 6 Kartoffeln
  • 2 Paprika
  • 4 Karotten
  • 10 Stk Rosenkohl
  • 4 Eier
  • 2 TL Oregano
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die geschälten Kartoffeln dünn schneiden und in einer PFanne mit etwas Olivenöl anbraten. Da die Kartoffeln am längsten brauchen kann man diese für ca 10 Minuten braten, dann erst die restlichen Gemüse nach einander zugeben.

Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Ich verwende dazu einen Hobel. Die Kerne der Paprika entfernen und die Paprika in Streifen schneiden. Beides zu den Kartoffeln geben und anbraten.

Zu letzt gebe ich den Rosenkhl hinzu. Den Strunk des Rosenkohl abschneiden und den Rosenkohl halbieren. Er zerfällt dabei etwas, das stört aber nicht.

Wenn alle Gemüse in der Pfanne sind, kann man das Ei in einer Schüssel verquirlen und mit dem Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.Probieren Sie ob die Kartoffeln schon weich sind. Dann können Sie das Ei hinzu geben. Deckel auf die Pfanne und Hitze reduzieren. Lassen Sie das Ei nun 5 Minuten ziehen, damit es gerinnt.

Zur Tortilla serviere ich frischen Salat und Brot.

Gebackener Kürbis mit Kichererbsen und Tahini Sauce

Gebackener Kürbis mit Kichererbsen 1 Gebackener Kürbis mit Kichererbsen und Tahini Sauce
Mal ein bisschen anders als das typische Kürbis Rezept. Dieser Salat kann kalt aber auch lauwarm serviert weden. Die Tahini Sauce gibt dem Kürbis einen feinen Geschmack, das Nusse aroma der Kichererbsen passt gut dazu.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 700 Gramm Kürbis
  • 2 Tassen Kichererbsen
  • 4 El Tahini
  • Saft einer halbe Zitrone
  • 1 TL Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 El Sumach
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und grob würfeln. Paprika Pulver, Salz und Pfeffer vermischen und mit Olivenöl vermischen. Den Kürbis mit der Öl Mischung beträufeln und gut untermischen. Auf ein Bleck geben und für 20 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit Tahin, Zitronensaft, Sumach, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer mit etwas Wasser vermischen.

Die über Nacht in Wasser eingelegten Kichererbsen etwa 10 Minuten weich kochen.

Den gar gebackenen Kürbis auf einen Teller geben. Die Kichererbsen dazu geben. Die Tahini Sauce darüber gießen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Hier gehts zu:
Falafel aus Kichererbsen

Hühner Pilaf mit Pinienkernen in Filo Teig gebraten

Hühner Pilaf in Filo Teig 1 Hühner Pilaf mit Pinienkernen in Filo Teig gebratenIch hate noch ein Blatt von dem Filo Teig übrig und wollte dieses Pilaf Rezept schon immer mal ausprobieren. Man kann das Pilaf machen mit was man will, es wird vorerst gekocht und dann in Filo geschlagen und kurz gebraten. Ich hatte Lust auf Huhn und so wurde es ein Hühner Pilaf mit Pinienkernen. Das Pilaf schmeckt so gut weil man das Huhn vorher kocht und die daraus resultierende Suppe verwendet um den Reis damit zu kochen. Die fachgerechte Bezeichnung für dieses Pilaf ist Perdeli Pilaf.

Zubereitungszeit: 60 Minuten

anspruchsvolles Rezept

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 1 Blatt Filo ode Yufka Teig
  • 3 Hühnerbeine
  • 1 Suppengrün
  • 250 Gramm Jasmin und Risotto Reis
  • 1 Rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Hühnerbeine in etwas Butter anbraten. Dann mit Wasser aufgießen, das SUppengrün dazu geben und für 20 Minuten kochen lassen bis das Huhn durch ist. Die Suppe abgießen und bei Seite stellen, das Hühnerfleisch vom Knochen entfernen und ebenfalls bei Seite stellen.

Die Zwiebel fein hacken und in etwas Butter anbraten. Den Reis und den gehackten Knoblauch dazu geben und kurz anrösten. Dann mit der Suppe aufgießen. Etwa doppelt so viel Suppe wie Reis verwenden. Den Reis 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Sollten der Reis mehr Flüssigkeit brauchen gießen Sie etwas Wasser zu.

In der Zwischenzeit die Pinienkerne anrösten.

Das Hühnerfleisch zerteilen und mit den Pinienkernen zum fertig gekochten Reis geben. Mit Salz und PFeffer abschmecken.

Das Filo Blatt auf einem nassen Tuch auflegen. Den Reis darauf geben. Den Filo Teig über dem Reis zusammenschlagen.

Etwas Butter in einer PFanne erhitzen. Den Teig und Reis Kuchen mit der Oberseite nach unten in die Pfanne geben. Das sollte man mit etwas Schwung machen. Dann für etwa 3 Minuten auf mittlerer Hitze braten. Achtung der Teig brennt leicht an. Dann vorsichtig wenden und weitere 3 Minuten braten.

Den fertigen Perdeli Pilaf auf ein Brett geben und wie einen Kuchen aufschneiden. Warm servieren.

Gözleme mit Cheddar und Spinat

Gözleme mit Cheddar und Spinat 1 Gözleme mit Cheddar und Spinat

Ein toller Party Snack oder Vorspeise. Dieses Mezze finde ich ganz besonders gut. Die Füllung ist weich und hat viel Geschmack, der Teig ist knusprig und leicht. Es ist leicht zu machen man muss nur aufpassen, dass der Teig nicht austrocknet.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 24 Stück:

  • 1 Packung Filo oder Yufka Teig
  • 300 Gram TK Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 Gramm Cheddar Käse
  • 70n Gramm Ghee oder Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Dünsten die die fein gehackten Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Butterschmalz für ein paar Minuten an. Die Zwiebeln sollten glasig sein. Dann geben Sie den aufgetauten Spinat dazu und würzen ihn mit Salz und Pfeffer.

Dann den Spinat gut abtropfen lassen.

Den Käse reiben.

Filo oder Yufka Teig verhält sich wie Blätterteig und trocknet sofort aus. Man muss also immer mit feuchten Küchentüchern arbeiten.
Den Teig aus der Verpackung nehmen und auf einem feuchten Tuch auslegen. Mit einem zweiten Tuch abdecken.
Ein einzelnes Teig-Blatt auf einem dritten Tuch auslegen und in 8 Teile schneiden. Das Teig Blatt ist kreisrund und so lässt es sich auch einfach teilen. Etwas Spinat und etwas Käse auf ein Teigstück geben und die Ränder mit etwas Butterschmalz bestreichen. Zusammenfalten und die Enden gut festdrücken.

In einer Pfanne mit etwas Butterschmalz bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten anbraten. Den Vorgang wiederholen bis sie den Teig und die Zutaten verbraucht haben.

Die Gözleme schmecken gut lauwarm oder kalt.

Pikanter Zwiebel-Kürbis Kuchen

Bild Harry 2 1 Pikanter Zwiebel Kürbis Kuchen

Das Rezept ist einem “Lust auf Genuss” Magazin entnommen. Bei mir wurde der Kuchen etwas zu saftig. Ich erhöhe daher hier die Backzeit auf eine Stunde. Der pikante Kuchen passt super zu einem Glas Wein und ist für Anlässe mit vielen Gästen sehr geeignet.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 60 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für eine Backform:

  • 300 Gramm Kürbis
  • 4 rote Zwiebel
  • 4 Eier
  • 30 Gramm Kürbiskerne
  • 250 Gramm Mehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 100 Gramm griechischer Joghurt
  • 2 EL Senf
  • 100 Gramm Butter
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Kürbisfleisch fein raspeln. Die geschälten Zwiebeln fein hacken und in etwas Öl anschwitzen.

Die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne anrösten.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Eier mit dem Salz und Pfeffer schaumig rühren. Den Senf, das Joghurt und die weiche Butter zugeben und verrühren. Nach und nach die Mehlmischung unterrühren.

Dann den geraspelten Kürbis und die Zwiebel zugeben und untermengen. Den Teig in eine leicht eingefettete Form geben und für 60 Minuten backen.

NAch dem Backen etwas auskühlen lassen, schneiden und noch warm servieren.