Schlagwort-Archiv: Griechisch

Kichererbsensuppe – Revithada – Ρεβιθάδα

Revithada Kichererbsensuppe – Revithada – Ρεβιθάδα

Es gibt viele Rezepte für die klassische Kichererbsensuppe in Griechenland. Man kennt sie aller Orts, besonders bekannt ist die Revithada der Insel Sifnos. Die Kichererbesensuppe aus Sifnos ist ganz schlicht und wird mit viel Zwiebeln und Zitrone hergestellt.  Die Zitrone ist das wichtigste bei jeder Revithada. Ich habe eine etwas reichhaltigere Suppe zubereitet. Zudem reibe ich auch etwas Zitronenschale in die Suppe, das gibt ein feines Aroma.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten + Kichererbsen über Nacht einweichen

Kochzeit: 30 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 250 Gramm Kichererbsen
  • 1/2 Sellerie Knolle
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1/2 Lauch
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Dann in reichlich Wasser für etwa 10 Minuten kochen bis die Kichererbsen durch sind. Die Kichererbsen abseihen und bei Seite stellen. Man kann auch Kichererbsen aus der Dose nehmen.

Die Karotten, den Sellerie und die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Lauch in kleine Streifen schneiden. In einem Topf mit etwas Olivenöl zuerst die Zwiebeln anbraten. Wenn diese leicht braun werden die Karotten und Sellerie und zuletzt der Lauch dazugeben. Die Gemüse einige Minuten lang anbraten. Dann mit einem Liter Suppe aufgießen und für etwa 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Kichererbsen dazu geben. Die Hälfte der unbehandelten Zitronenschale in die Suppe reiben und dann noch den Saft der Zitrone dazu geben. Gehackte Petersilie dazu und mit Salz und ordentlich Pfeffer abschmecken. Die Suppe noch etwas ziehen lassen.

Eier Kagiana – Strapazzada – Αυγά Καγιανά – Στραπατσάδα

Kagiana Eier Kagiana   Strapazzada   Αυγά Καγιανά   Στραπατσάδα

Zwei Namen für ein und das selbe Gericht das aus Gemüse, heute meist Tomaten, und Ei besteht. Da habe ich ein bisschen nachgeforscht und Mariana von History of Greek Food konsultiert. Hier ist das Ergebnis:

Kagiana (sprich: Kajana) kennt jeder Grieche, es ist eine im ganzen Land beliebte Eierspeise. Der Name stammt allerdings aus dem Persischen “Khâgine” was
Weiterlesen

Briam

Briam 6 Briam

Ein Sommergericht bei dem man quasi nicht in der Küche stehen muss. Die Vorbereitungszeit ist minimal und das Garen im Ofen ist sehr unkompliziert, deshalb fällt das Gericht auch unter die Kategorie Cucina Rapida. Die Auberginen, Tomaten und Zucchini sind Sommergemüse und im Moment im Überfluss zu finden. Briam findet man in ganz Griechenland, der Name lässt allerdings auf das Osmanische Reich als Herkunft schließen.

Weiterlesen