Schlagwort-Archiv: Griechenland

Spaghetti mit Vleeta, gebratenem Manouri und Pinienkernen

Spaghetti mit Vleeta und gebratenem manouri Spaghetti mit Vleeta, gebratenem Manouri und Pinienkernen

Dies mal gibt es griechische Spaghetti mit einigen meiner Liebelingszutaten, die das Land zu bieten hat. Mit dabei sind Vleeta (Amaranth), Manouri Käse, ein milder Schafskäse der sich gut zum braten eignet und Pinienkerne.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 2 ordentliche Teller Pasta:

  • 250 Gramm Spaghett
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zwiebel
  • 50 Gramm Graviera aus Naxos
  • 80 Gramm Manouri
  • 100 Gramm Vleeta
  • 1/2 Tomate
  • 2 TL Pinienkerne
  • 2 TL Senf
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Psastawasser zum Kochen bringen. Wasser zum Kochen der Vleeta aufsetzten und die Vleeta für 5 Minuten kochen. Sie soll nicht zu durch werden sonder noch Biss haben. Dann die Vleeta abgießen, abkühlen lassen und schneiden.

In einer Pfanne die Pinienkerne rösten. Dann herausnehmen und bei Seite stellen. Den Manouri würfeln und in der Pfanne bräunen. Das tue ich ohne Zugabe von Öl. Den Manouri bei Seite stellen.

Die Fein gehachten Zwiebeln mit etwas Olivenöl bräunen. Dann den gehackten Knoblauch dazu geben. Die Vleeta und den Senf dazu geben, gut untermischen und bei Seite stellen.

Nun die Abgegossene Pste und eine Tasse Kochwasser in die Pfanne zur Vleeta geben und gut durchmischen. Einige Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Tomate würfeln. Diese mit der heißen Pasta vermischen. Auf dem Teller anrichten. Den Manouri und die Pinienkerne darüber geben. Mit Graviera bestreuen.

Erinnerungen an den Sommer: Chrisi Akti

Kürbis mit Koriander rect 3 Erinnerungen an den Sommer: Chrisi Akti

Wenn es so richtig regnet, so wie heir im Moment, muss ich an den letzten Sommer denken. In meinem Fundus an Bildern findet sich auch ein Schöner Ausflug auf den Peloponnes, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Natürlich, wie könnte es ander sein, geht es zu einer Taverne. Chrisi Akti heißt die Taverne die von Koulis geführt wird, so bezeugt uns das Schild. Der Name ist in Griechenland üblich und bedeutet die “goldenen Küste”. Hier in Pigadia, zwischen Ermioni und Spezes ist sogar im August wenig los. Unter der Woche findet man hier problemlos ein Plätzchen im Schatten.

Kürbis mit Koriander rect 2 Erinnerungen an den Sommer: Chrisi Akti

Die Familie die den Betrieb führt ist bemüht. Der Service ist freundlich und das Essen, wie hier üblich, sehr einfach. Das Gemüse ist frisch aus der Region und der Fischer bringt den Fang morgens mit dem Boot vorbei.

Kürbis mit Koriander rect 1 Erinnerungen an den Sommer: Chrisi Akti

Der Umstand dass der Fisch und das Huhn gleich lange gegrillt werden wird nebensächlich wenn man bedenkt dass man den Platz für sich alleine hat und die Ruhe und Aussicht schon was wert sind.

Kürbis mit Koriander rect 4 Erinnerungen an den Sommer: Chrisi Akti

Hühnchen mit Erbsen – κοτόπουλο με αρακά

Hühnchen in Erbsen 1 Hühnchen mit Erbsen   κοτόπουλο με αρακά

Ein beliebtes Gericht in Griechenland ist das Hühnchen in Erbsen gegart. Weisswein und Oregano geben dem Huhn viel Geschmack. Die erbsen bringen jede Menge Farbe auf den Teller. Dazu serviere ich Basmati und Wildreis.

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 Gramm Hühnerbrust
  • 1 große Tasse Reis
  • 400 Gramm Erbsen (TK)
  • 1 EL Oregano
  • 1 Glas Weisswein
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Den Reis in einem kleinen Topf mit etwas Ölivenöl anbraten und mit 2 Tassen leicht gesalzenem Wasser aufgießen. Deckel drauf und für 20 Minuten ziehen lassen.

Das Hühnerfilet in Würfel schneiden. In einem Topf mit Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Huhn sollte dabei gut Farbe bekommen. Nach etwa 5 Minuten mit dem Weisswien aufgießen und 5 Minuten kochen lassen. Dann die erbsen dazu geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Mit ordentlich Oregano abschmecken.

Das Huhn mit dem Reis und den Erbsen servieren.

Garten der Götter: Buch zu gewinnen

Coverbild e1321295624757 Garten der Götter: Buch zu gewinnen

GK BannerM Garten der Götter: Buch zu gewinnen

Zum aktuellen Kochevent Mediterrane Kräuter und Gewürze – Anis gibt es jetzt auch ein Buch zu gewinnen. “Garten der Götter. Pflanzen am Mittelmeer: Heilkraft, Mythos, Geschichten & Rezepte – ist der Titel des Buches von Waltraud Alberti das im Verlag der Griechenland Zeitung erschienen ist, welcher mir freundlicher Weise auch das Buch als Gewinn zur Verfügung gestellt hat. Das Buch wird unter den Teilnehmern des Events verlost.

Das Banner das euch zum Event führt findet Ihr rechts –>
Teilnehmen kann jeder, auch wenn ihr keinen Blog habt!

Über das Buch:

Vom kleinen Garten am Haus hinaus in den großen Garten des Mittelmeeres! Autorin Waltraud Alberti lebt seit fast zwei Jahrzehnten auf der griechischen Insel Alónissos. Mit Wissen, Erfahrung und Liebe zeichnet sie 48 Porträts von Wildgemüse, Gewürzkräutern und Früchten, die sie in Griechenland studiert und ganz aus der Nähe kennen gelernt hat. Sie zeigt, wie man sie sammelt, aufbewahrt, zubereitet. Waltraud Alberti macht diese Pflanzen plastisch: durch Abstecher in die Mythologie, in die Heilkunde, durch persönliche Geschichten und Rezepte. Jeder Seite dieses Buches entströmen Düfte des Mittelmeeres, Aromen des Südens. Ein sinnlicher, lehrreicher und kulinarischer Streifzug durch die Wunderwelt der mediterranen Flora, den man sogar in mitteleuropäischen Landen unternehmen kann.

Alberti, H. Waltraud: Garten der Götter. Pflanzen am Mittelmeer: Heilkraft, Mythos, Geschichten & Rezepte. Verlag der Griechenland Zeitung, Athen 2011.
208 Seiten, 295 Abbildungen (farbig), fest gebunden, Werkdruck, 24 x 17 cm. ISBN: 9783990210031. Preis: 24,80 Euro.

Kürbis Dolmades

Kürbis Dolmades 1 Kürbis Dolmades

Dolmades oder Dolma, wie man sie auf türkisch nennt ist eine Spezialität des Orients. Man kennt Domades unterschiedlich geschrieben in Persien, aber auch in Rumänien (Sermale) und Albanien (Dollma). Zu ihrer Verbreitung haben sicher die Osmanen beigetragen. So unterschiedlich wie die Schreibweise kann auch die Füllung sein. NUr eines bleibt immer gleich. Aussen rum ist ein Weinblatt.

Dolmades sind ein bisschen Aufwending, da man jedes einzelne von Hand füllen, falten und einrollen muss. Also nichts für Ungeduldige. Wer mag kann sogar die Weinblätter frisch kaufen und blanchieren. Das habe ich mir erspart und welche vom Türken genommen.

Zubereitungszeit: 70 Minuten

anspruchsvolles Rezept

Zutaten für 8-10 Personen:

  • 500 Gramm Kürbis
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Rosinen
  • 6 EL Pinienkerne
  • 1 Tasse Reis, rundkorn
  • 1 Glas Weisswein
  • etwas Oregano
  • 1 Packung Weinblätter
  • 250 ML Gemüsesuppe
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die hier beschriebene Menge reicht für die halbe Packung Weinblätter, etwa 30 Stück.
Die Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig dünsten. Den gehackten Knoblauch und den Reis dazu geben. Alles kurz anrösten.

Den Kürbis fein würfeln und zum Reis geben. Mit einem Glas Weisswein ablöschen und gut verrühren. Die Rosinen und die Pinienkerne hacken und unter den Reis geben. Mit Oregano abschmecken.

Die Blätter aus der Packung geben und vorsichtig voneinander ablösen. Den Stengel entfernen. Ein einzelnes Blatt mir der flachen Seite nach untern auf ein Brett legen. Die Spitze muss dabei nach oben zeigen. Mit einem Esslöffel etwas Reis Mischung auf die Mitte des Blattes legen. Das Blatt von unten her ein falten. Dann links und rechts ein falten und von der Spitze her einrollen.

Diesen Vorgang wiederholen bis der Reis und die Blätter verbraucht sind.

Die Dolmades in ein Tof stapeln. Achten Sie darauf dass die einzelnen Dolmades dickt gepackt liegen und eine ebene Fläche bilden. Legen Sie einen flachen Teller darauf und beschweren Sie die Dolmades mit einem Gewicht.

Giessen Sie so viel Suppe zu bis die Dolmades in Flüssigkeit bedeckt sind und köcheln Sie alles auf kleiner Flamme für 30 Minuten.

Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann die Dolmades auf einem Teller anrichten und mit Joghurt servieren.

Huhn mit Skordalia

Huhn mir Skordalia 1 Huhn mit Skordalia

Eines meiner liebsten Mezze ist Huhn mit Skordalia. Es geht sehr schnell zuzubereiten und schmeckt kalt serviert ganz hervorragend. Man kann es leicht auf Picknicks mitnehmen und meine Gäste lieben es auf Partys.

Zubereitungszeit: 5 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten für 4 Personen:

    • 1 Stück Hühnerbrust
    • 3 EL Skordalia Orientalisch
    • Olivenöl

Zubereitung:

Das Huhn in Würfel schneiden und in etwas Öl etwa 5 Minuten scharf anbraten. Dann mit der Skordalia vermischen.
Das Hunn abkühlen lassen und auf Mezze-Tellern servieren.

Paprika gefüllt – Πιπεριές Γεμιστές

Paprika gefüllt 1 Paprika gefüllt   Πιπεριές Γεμιστές

Dieses vegetarische Gericht gehört zu meinen absoluten lieblings- Sommergerichten. Es ist wenig Arbeit, schmeckt ausgezeichnet, hält sich gut im Kühlschrank und ist gesund. Ich mache es gerne wenn viele Gäste kommen, man kann damit eine ganze Party füttern. Zu gefüllten Paprika (Πιπεριές Γεμιστές) serviert man Feta Käse und frisch gebackenes Brot.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Garzeit: 25 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Paprika
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Glas Weisswein
  • 4 EL Pinienkerne
  • 4 EL Rosinen
  • 1 rote Zwiebel
  • 10 Blatt frischer Minze
  • 1 Tasse Risotto Reis
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Paprika waschen und im oberen drittel kreisförmig aufschneiden. Den Strunk abnehmen und die Samen entfernen. Bei Seite stellen.

Die Zwiebeln fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Den Reis dazu geben und diesen kurz mit braten. Den Reis mit Weisswein ablöschen. In der Zwischenzeit die Tomaten würfeln und samt ihrem Saft zum Reis geben. Samt dem Tomatenmark gut verrühren und für 15 Minuten auf kleiner Flamme kochen. Bei Bedarf etwas Wasser oder Gemüsebrühe zugeben.

In einer kleinen Pfanne die Pinienkerne anrösten. Die Minze hacken.

Die Rosinen, die Pinienkerne, die gehackte Minze zu Reis geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Paprika füllen. Die Paprika auf ein Blech geben und bei 180-200 Grad für 25 Minuten backen. Mit Feta Käse servieren.

Roundup & Voting -19ter mediterraner Kochevent – Griechenland

Achtung! Hier können alle Leser dieses Blogs mitmachen:

Bei diesem Voting könnt ihr alle etwas gewinnen! Zu gewinnen gibt es eine Steamwave der Firma Sharp! Doch wie kommt ihr an diesen Dampfgarer mit Mikrowelle und Grill?

Was ist zu tun?

1. Lest euch die Rezepte der Kollegen gut durch und wählt dann unten im Anschluss euer Lieblingsgericht.
2. Jeder der mir dann unten seine Kontaktdaten mittels Formular schick nimmt ab der Verlosung teil.
3. Jene die auch noch LIKE auf meiner Facebook Page angeklickt haben verdoppeln ihre Chancen!

Das Voting ist für 14 Tage live, danach wird ein Gewinner der oder die Gewinner/in der Steamwave durch Los ermittelt.

Natürlich gewinnt wie gewohnt der Sieger des Votings das Paket mit Bio-Produkten der Firma Verival.
Lamiacucina ist, wie gewünscht, von der Verlosung ausgeschlossen.

1 Moussaka 2 e1305042853506 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandIn Miris Kitchen ist das erste Gericht entstanden. Der Klassiker schlechthin: Moussakas. Miri hat eine besonders leichte Version des Moussakas gezaubert und die Kartoffeln dabei weg gelassen.
2 keftedes e1305043030765 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   Griechenland

Keftedes

Den zweiten Klassiker hat Alice aus de kulinarischen Wunderland zubereitet. Keftedes, was sonst? Sie verwendet geräuchertes Paprika Pulver für die Keftedes. Schmeckt sicher besonders gut.
3 ofenhuhn fertig e1305043062335 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandFeinschmeckerle outed dich als Liebhaberin der griechischen Küche. Das freut mich! Ihr Gericht ist ein griechisches Ofenhuhn. Dazu serviert sie Kartoffeln. Toll dekoriert!
Piorotitta gibt es bei schmankerl.info. Es handelt sich dabei um Schafskäse in Blätterteig. Leider gibt es dazu kein Foto, schaut also am besten vorbei und lest einfach das Rezept.
5 Kourambiedes e1305043104311 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandDer Kultbäcker Martin Schönleben beglückt uns mit Kourambiedes. Dieses Gebäck ist in Griechenland sehr bekannt und beliebt. Es wird oft zu Kaffee gereicht.
6 Fischsuppe e1305043150788 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandGriechische Fischsuppe gibt es bei Kreatives kochen. Eine einfache Suppe mit viel Geschmack, die am zweiten Tag fast noch besser schmeckt.
7 Kalamarakjamefeta2 e1305043198879 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandBärenhunger bekomme ich auch wenn ich diesen Beitrag lese. Tintenfische mit Schafskäse gefüllt auf einer Tomatensauce. Na wenn das nichts ist...
8 galaktobureko e1305043240670 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandGalaktobureko muss man probiert haben. Ein Cremiges Erlebnis umhüllt von knusprigem Blätterteig. Gebacken von estrellacanela.
9 heike e1305043282724 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandBei Heike gibt es was ganz schlichtes was super aussieht. Genannt Sardinen - Bohnen - Öl, ist eine Mischung aus gebratenen Sardienen und confierten Bohnen und Tomaten.
10 lamiacucina e1305043332370 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandLamiacucina zaubert Suzukakia Smyrneika. Diese Fleischbällchen stammen aus der Stadt Smirna (heute Izmir), die sich heute in der Türkei befindet. Werden also der Politiki Kusina zugeordnet, der Küche Kleinasiens.
11 foodfreak e1305043375577 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   Griechenland

Souvlaki

Souvlaki und zwar gegrillt gibt es beim Foodfreak. Ein einfaches Rezept mit wenigen Zutaten dafür umso mehr Geschmack.
12 schoener tag e1305043442890 Roundup & Voting  19ter mediterraner Kochevent   GriechenlandSchöner Tag noch heißt der Blog von Juliane. Sie kocht uns Bifteki mit Bauernsalat und Tzatziki. Eine perfekte Kombination Griechischer Genüsse.

[poll id="19"]

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Ihre Webseite

Ihre Adresse

Ort

Ihre PLZ

Ich möchte zu weiteren Verlosungen von tobiaskocht.com informiert werden.