Pilaf mit Nüssen und Cranberry

Pilaf mit Nüssen und cranberry 1 Pilaf mit Nüssen und Cranberry

Ein schönes vegetarisches Pilaf mit viel Geschmack. Das Besondere daran ist, daß ich es mit einer Béchamel Sauce überbacken habe. Das gibt ihm mehr den Charakter einer ganzen Mahlzeit. Die Cranberries geben dem Ganzen einen gewissen Twist.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitungszeit: 15 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Tasse Reis
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 1/2 Tasse Cashew Nüsse
  • 1/2 Tasse Pinienkerne
  • 4 EL Cranberries
  • 1 Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Glas Weisswein
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Ei
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Butter
  • 100 Gramm Parmesan
  • 150 ML Milch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Reis gut waschen und in einem großen Topf mit etwas Olivenöl anbraten. Die Zwiebel schälen und hacken und zur Reis geben.

Die Cashew Nüsse hacken und mit den Pinienkerne in einer Pfanne anrösten.

Den Reis mit dem Wein aufgießen und diesen verkochen lassen. Die Suppe dazu geben und mit den Cranberries untermengen. Die Frühlingszwiebeln auch hacken und dazu geben. Auf kleiner Flamme 10 Minuten ziehen lassen.

Für die Béchamel die Butter schmelzen. Das Mehl dazu geben und anschwitzen. Wenn das Mehl Farbe angenommen hat, ganz langsam die Milch dazu geben und verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Den Parmesan und das Ei dazu geben.

Den Reis mit den Nüssen vermischen und in einer Auflaufform geben. Die Bechamel darüber verteilen und für 10 Minuten im Ofen bei 220 Grad und Oberhitze backen. Dabei darauf achten, daß die Béchamel nicht zu dunkel wird.

pf button both Pilaf mit Nüssen und Cranberry

2 Gedanken zu „Pilaf mit Nüssen und Cranberry“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Anti-Spam Quiz: