Mediterrane Küche für jeden Tag

Orientalische Hühnerlaibchen in Zwiebelsauce

Dez 14th, 2010 | von | Kategorie: Fleisch, Kochrezepte

Ich wollte mal wieder etwas mit Zwiebelsauce kochen. Die hatte mir bei den Kefta Mahschiya sehr gut geschmeckt. Diesmal aber mit Huhn und ohne Füllung. Die Sauce macht diese „Burger“ wirklich zu was Besonderem. Ich serviere dazu Kuskus oder Reis.

Zubereitungszeit: 60 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten Hühnerlaibchen:

  • 400 Gramm Hühnerbrust
  • 1ne Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Apfel, gerieben
  • 2 Eier
  • 2 Scheiben trocken Brot, gemahlen
  • eine Priese Salz und Pfeffer
  • für die Zwiebelsauce:

  • 400 Gramm Zwiebeln
  • eine Hand voll getrockneter Aprikosen
  • Olivenöl
  • Gewürzmischung
  • für die Gewürzmischung:

  • 2 cm Ingwer
  • 2Nelken
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
  • etwas Pfeffer
  • einige Senfkörner
  • einige Anis Samen

Zubereitung:

Die Zwiebeln fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl anbraten.

In der Zwischenzeit die Gewürzmischung zubereiten. Die Gewürze in einem Mörser samt dem geschälten Ingwer zu einer Paste verarbeiten.

Die Paste zu den Zwiebeln geben. 2 Tassen Wasser dazu geben und für 40 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Hühnerfilets in der Küchenmaschine zerkleinern. Die geriebenen Äpfel, das Salz und die Eier dazu geben. Das zerkrümelte Brot dazu und gut unter-mischen. Laibchen formen und in einer Pfanne auf beiden Seiten anbraten. Bei Seite stellen.

Wenn die Sauce gekocht hat, die Hühnerlaibchen dazu geben und in der Sauce für 20 Minuten köcheln lassen.

Print Friendly

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: