Mediterrane Küche für jeden Tag

Marokkanische Linsensuppe

Jun 4th, 2010 | von | Kategorie: Kochrezepte, Suppen

Linsensuppe marokkanisch1 Marokkanische Linsensuppe

Meine Blog-Events sind mir immer Inspiration und so landen viele der Gerichte die die anderen für den jeweiligen Event posten, bei mir auf Nachkoch-Listen. Die Marokkanische Linsensuppe ist so eine Suppe. Sie wurde von Cherry Blossoms Table zum Marokko Event gepostet. Ich habe sie frei nachempfunden und sie ist sofort in den Rang der Lieblingssuppen aufgestiegen.

Vorbereitungs- Zeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten:

  • eine Tasse Linsen, trocken
  • eine halbe Zwiebel
  • 2 Karotten
  • eine Frühlingszwiebel
  • eine halbe Lauchstange
  • eine Kartoffel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • eine Liter Brühe
  • etwas Olivenöl
  • 2 cm Ingwer
  • rosa Pfefferkörner
  • 2 Nelken
  • 1/2 Tl Fenchelsamen
  • 1/2 Tl Koriandersamen
  • etwas Muskat
  • etwas scharfes Paprika Pulver
  • 1/2 Tl Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie zum bestreuen

Zubereitung:

Die Linsen über Nacht in Wasser einlegen. Am nächtsen Tag abseihen.

Die Kartoffel und die Karotten schälen und würfeln, die Zwiebeln würfeln, den Lauch und die Frühlingszwiebel in streifen schneiden.

Den Knoblauch samt, dem gehackten Ingwer, den Pfefferkörnern, den Nelken, den Fenchelsamen, Koriandersamen, dem Muskat, dem Paprikapulver, dem Kreuzkümmel und etwas Salz im Mörser zerstampfen. Mit etwas Olivenöl verrühren. Diese Mischung in einen Topf geben und erhitzen. Die Gemüse darin für 5 Minuten anbraten. Die Linsen dazugeben und mit einem Liter Brühe aufgießen. alles 20 Minuten kochen lassen. Mit Petersilie bestreuen.

pf button both Marokkanische Linsensuppe
Tags:

7 Kommentare zu “Marokkanische Linsensuppe”

  1. [...] This post was mentioned on Twitter by Küchenblogs F-O-M, tobias cooks! . tobias cooks! said: Marokkanische Linsensuppe http://bit.ly/aYNF9z [...]

  2. Isi sagt:

    Schöne Aromen, Fenchelsamen mag ich sehr…gefäll mir

  3. Natasa sagt:

    Om nom nom!
    Ich mag alles mit Linsen und werde auch diese Suppe bald nachkochen. Nur eine Frage dazu, warum ist es in diesem Rezept notwendig, Linsen über Nacht in Wasser einzulegen? Sonst braucht man das mit Linsen, egal welche Sorte, nicht zu machen…

  4. tobias sagt:

    @Natasa: Ich verwende getrocknete Linsen. Wenn man die über Nacht in Wasser einlegt haben die nur eine sehr kurze Kochzeit. Was für Linsen verwendest du denn?

  5. Natasa sagt:

    Ich verwende auch immer getrocknete Linsen (grüne, rote, schwarze) und die Kochzeit ist auch nicht lang (ca 30 Minuten). Aber beim Kochen dieser marokanischen Linsensuppe werde ich deine Methode ausprobieren – vielleicht erspare ich extra 15 Minuten und das ist immer willkommen:-)

  6. [...] gebackenen Zwiebeln Linsensalat mit Pfirsich und Ingwer Okra Bulgur Salat mit Linsen und Nüssen Marokkanische Linsensuppe Kosheri Linsensuppe mit Speck Linsensalat Mukedra Tags: [...]

  7. [...] gebackenen Zwiebeln Linsensalat mit Pfirsich und Ingwer Okra Bulgur Salat mit Linsen und Nüssen Marokkanische Linsensuppe Kosheri Linsensuppe mit Speck Linsensalat [...]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: