Mediterrane Küche für jeden Tag

Karotten Chutney

Nov 23rd, 2010 | von | Kategorie: Dips, Kochrezepte

Ich hatte bei Bolli’s Kitchen eine Möhrenkonfitüre gesehen und fand die Idee sich eine solche mit einem Stück Käse zu servieren sehr erbaulich. Ich wollte aber doch etwas würzigeres und schärferes und so ist es ein Chutney geworden. Fenchelsamen und Korianderkörner machen sich gut mit der Karotte und dem Orangenaroma.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 600 Gramm Karotten
  • 1 cm Ingwer geschält
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1ne Chilischote
  • etwa 200 ml Orangensaft

Zubereitung:

Karotten schälen und in etwa 1 cm dicke Ringe schneiden.

Die Karotten in einem Topf mit dem Orangensaft zum Kochen bringen und zugedeckt kochen bis die Karotten weich sind. Bei mir hat das etwa 25 Minuten gedauert.

Die Gewürze samt dem Ingwer in einem Mörser fein zermalen. Die Gewürze zu den Karotten geben.

Wenn die Karotten weich sind den Inhalt des Topfes in den Mixer geben und fein pürieren. Dann die Masse wieder in den Topf geben und einkochen. In ein Glas abfüllen und abkühlen lassen.

Passt nicht nur zu Käse sondern auch Schweinebraten, Schinken und als Dip.

Print Friendly
Tags:

6 Kommentare zu “Karotten Chutney”

  1. KochSchlampe sagt:

    Ich dachte immer, um sich als Chutney zu qualifizieren würde Essig hingeingehören. Doch nicht?

    • tobias sagt:

      Guter Punkt. Ich dachte die Zugabe von Zitrusfrucht-Saft würde auch die Kriterien erfüllen. Hast du da eine zuverlässige Quelle dazu?

  2. barcalex sagt:

    Du machst momentan gerne Saucen und diverse Dips, gell ? Aber recht hast – zusammen mit einem guten Brot ist das ja auch schon ein ganzes Mahl.

  3. Natasa sagt:

    Das muss UNBEDINGT ausprobieren!
    Besonders gefällt es mir, dass du die Schärfe zugegeben hast…

  4. Caro sagt:

    Ziehe los und besorge die Ingredienten. Karotten eignen sich schon wegen der intensiven Farbe.
    Tolle Idee. Der Pavlow’sche Reflex setzte beim Lesen sofort ein. Finde deine Rezeptsammlung sehr
    interessant.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: