Mediterrane Küche für jeden Tag

Fischsuppe mit Kritharaki

Mrz 28th, 2009 | von | Kategorie: Kochrezepte, Suppen
Fischsuppe mit Kritharaki

Fischsuppe mit Kritharaki

Von Frau Despina inspiriert habe ich mich an eine Fischsuppe gewagt. Es war dann einfacher als gedacht und hat auch hervorragend geschmeckt. Die Kritharaki machen diese Suppe richtig schön dick. Kritharaki werden in Griechenland viel verwendet. Sie sehen wie Reiskörner aus, sind aber aus Teig hergestellt. Ich habe gleich etwas mehr davon gekocht. Die Suppe hält sich recht gut einige Tage im Kühlschrank und da ich den Fisch getrennt von der Suppe aufbewahre, bleibt der auch appetitlich.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Mittel

Zutaten:

  • 6 Karotten
  • eine Stange Lauch
  • eine rote Zwiebel
  • etwas Sellerie
  • ein kleiner Bund Petersilie
  • 250 Gramm Kritharaki
  • Salz Pfeffer zum Abschmecken
  • einen Kabeljau mit ca. 600 Gramm

Zubereitung:

Ich schäle und wasche das Gemüse und schneide es klein. Dann gebe ich die Hälfte davon samt der Petersilie in einem Kochtopf mit Wasser und lasse es 20 Minuten kochen. Nun gebe ich den ganzen Fisch dazu und lasse alles zusammen noch mal 20 Minuten kochen. Achten sie auf die Größe des Fisches, die Kochzeit kann variieren!
Ich gieße nun die Suppe ab und gebe die gekochten Gemüse samt der Suppe in den Blender und verarbeite das Ganze zu einer dicken Suppe.
Nun gebe ich alles zurück in den Kochtopf und koche es samt dem verbleibenden Gemüse und den Kritharaki nochmals für ungefähr 20 Minuten. So lange, bis das Gemüse schön weich ist und die Kritharaki aufgequollen sind. Mit Salz und frischen Pfeffer abschmecken.
In der Zwischenzeit löse ich den etwas abgekühlten Fisch aus und befreie ihn von allen Gräten und dem Kopf. Es ergeben sich appetitliche Portionen.
Die Suppe in tiefen Tellern anrichten, eine Portion Fisch in die Suppe legen, mit Petersilie bestreuen und servieren.

TIPP: Man kann auch Kartoffeln mit kochen, die schmecken dazu auch sehr gut.

Print Friendly
Tags:

4 Kommentare zu “Fischsuppe mit Kritharaki”

  1. mipi sagt:

    Klasse Rezept! Jetzt werde ich mich wohl auch mal an eine Fischsuppe heranwagen.

  2. LarissaToday sagt:

    Fischsuppe hab ich noch nie gemacht! Aber die sieht ja Klasse aus: ist mal einen Versuch wert.

  3. Buntköchin sagt:

    An Fischsuppe habe ich mich auch noch nicht rangetraut. Klingt aber gar nicht so schwierig. Vielleicht werde ich es auch mal wagen.

  4. Tobias sagt:

    Freut mich, daß ich euch zu Fischsuppe ermuntern konnte 🙂
    Es ist wirklich ganz einfach!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: