Mediterrane Küche für jeden Tag

Fingerfood: Vegetarische Wraps

Jan 26th, 2013 | von | Kategorie: Fingerfood, Kochrezepte

Wraps vegetarischFingerfood oder Häppchen werden immer wieder gerne bei Partys serviert. Ich möchte mich in desem und den folgenden Posts dem Thema etwas widmen. Fingerfood das einfach zu machen ist und gut schmeckt ist nicht so einfach zu finden. Nach einigen Fehlschlägen (zu aufwending oder langwierig) bin ich nun auf Wraps gestoßen. Das tolel bei Wraps ist, dass man sie vielfälltig kombinieren kann und der Fantasie dabei eigentlich keine Grenzen gesetzt sind.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitungszeitzeit: 15 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 20 Wraps

  • 10 Tortillas, die großen
  • 1/2 Eisberg Salat
  • 100 Gramm Rucola
  • 250 Gramm Gemüse Aufstrich
  • 20 Stück sonnengetrocknete Tomaten
  • 100 Gramm Bergkäse
  • 1 Paprika, rot
  • 5 EL Schnittlauch, gehackt
  • etwas Balsamico Creme
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Je besser man für das rollen der Wraps vorbereitet ist, umso schneller geht es. Dafür wäscht man den Salat, schneidet ihn ihn in Streifen und gibt ihn in eine Schüssel. Den Rucola schneide ich nicht. Den Käse reiben, den Schnittlauch und die Paprika hacken, und die Tomaten zerkleinern. Alles in Schüsselchen geben und griffbereit aufstellen.

Die Tortilla flach auf ein Brett auslegen. Einen Esslöffel des Gemüseaufstrichs auf die Tortilla geben und mit der Runden Seite verstreichen. Die Ränder der Tortilla etwa einen Centimeter frei lassen. Nun kann man alle Zutaten Löffelweise auf der Tortilla verteilen. Den Salat gebe ich zuletzt dazu. Zum Schluss ein Spritzer Balsamico Creme, Salz und Pfeffer, zum Abschmecken. Dann Falte ich die Tortilla links und rechts etwa 2 Centimeter ein. Es entstehen lins und rechts gerade Linien. Ich achte darauf, dass ich möglichst gerade falte, sonst steht der Wrap später nicht.

Nun rolle ich die Tortilla von der mir zugewandten Seite her auf. Ich achte darauf, dass der Wrap möglichst kompakt wird.

Zum Schluss teile ich den Wrap mit einem scharfen Messer und fixiere ihn indem ich einen Zahnstocher oder ein Partyspießchen durchstecke.

Hat man das einmal geübt gehen die folgenden Wraps ganz einfach.

Print Friendly
Tags:

5 Kommentare zu “Fingerfood: Vegetarische Wraps”

  1. Isabell sagt:

    ich bin gerade voll im Wrap Fieber, meine Lieblingsvariation ist momentan ein Wrap mit Honig-Senf-Sauce, Salat, Putenbrustaufschnitt und getrocknete Tomaten. Deine vegetarische Form werde ich aber bald mal probieren, hört sich auf jeden Fall lecker an. 🙂

  2. Krisz sagt:

    Die sehen aber köstlich aus!!! Ich habe die Tage ein Aufstrich mit rote Beete und Tahin gemacht, ich glaube, das wäre mit einem Salat auch perfekt für Wraps!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende! Krisz 🙂

  3. Tom sagt:

    Das sieht ja herrlich aus!! 🙂 Mehr davon. Ich habe mir am Freitag für das Wochenede Crepes gemachtt, die auch herrlich aussehen, aber lange nicht so köstlich wie deine Spezialität hier 🙂
    Beste Grüße aus dem winterlichen und verschneiten Leipzig 🙂

    Tom

  4. Michael sagt:

    Wraps sind eine leckere und beliebte Sache ich bereite sie gerne mit Salat und Riesengarnelen zu.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: