Fasolakia – Grüne Bohnen in Sauce – Φασολάκια

3297683307 aa54915a5f o Fasolakia   Grüne Bohnen in Sauce   Φασολάκια

Fasolakia - Grüne Bohnen in Sauce

Falolakia sind ein klassisches Sommergericht der griechischen Küche. Da meine Freundin mal wieder etwas essen wollte, das wie “bei Mama” schmeckt, habe ich Fasolakia gekocht. Es ist zwar nicht Saison für grüne Bohnen, aber ich bekomme gute Ware aus Kreta. Nicht nur die Bohnen müssen schön sein, sondern auch die Tomaten brauche eine gewisse Reife und Größe.
Das Gericht zählt zu den Ladera – Λαδερά.
Das sind Gerichte die sich im Sommer aufgrund der Verwendung von OlivenölΛάδι – sehr gut halten. Sie werden quasi durch das Öl konserviert. Auch weiße Bohnen oder Artischocken werden auf ähnliche Weise zubereitet.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten und mehr
Einfach

Zutaten:

  • 1 Kilo grüne Bohnen
  • 4 große Tomaten
  • eine große Zwiebel
  • 2 große Kartoffeln
  • eine Knoblauchzehe
  • Petersilie und Dill
  • 2-3 Esslöffel Weinessig
  • etwas Olivenöl
  • etwas Feta Käse
  • Salz, Pfeffer, eine Priese Zucker, etwas Tomatenmark zum Abschmecken

Zubereitung:

Meine Anleitung variiert etwas vom klassisch griechischen Vorgehen alles in einen Topf zu werden und zu warten. Ich mache eine Tomatensauce und koche die Bohnen und die Kartoffeln getrennt. (Das liegt and der unterschiedlichen Kochzeit der Gemüse. Diese hängt wiederum von der Größe der Bohnen ab. Das müssen Sie einfach mal ausprobieren)

Ich säubere nun die grünen Bohnen. Bei großen Bohnen müssen Sie beide Enden der Bohne abschneiden und den langen Faden, den sie dabei finden werden, abziehen. Dieser kocht nie ganz weich. Wenn Sie kleinere Bohnen bekommen, habe Sie weniger Arbeit.

Für die Tomatensauce schneide ich die Zwiebel grob und brate sie in einer tiefen Pfanne in Olivenöl an. Einen Löffel Zucker und den fein gehackten Knoblauch dazugeben. Einmal kräftig durchrühren und dann die grob geschnittenen Tomaten in die Pfanne geben. Den Essig dazugeben. Das Ganze kann nun simmern bis die anderen Gemüse fertig sind.

Ich koche die geschälten Kartoffeln in einem Topf mit viel Wasser. Wenn diese noch fast zu hart zum essen sind nehme ich sie heraus und werfe die gesäuberten Bohnen ins kochende Wasser. Ich gieße die Bohnen ab wenn diese gerade al dente sind.
Nun lege ich die geviertelten Kartoffeln in den Kochtopf, die Bohnen drüber und am Schluss die Tomatensauce drüber. Viel Petersilie und etwas Dill, fein gehackt – Salz, Pfeffer zum abschmecken. Je nach Bedarf können Sie das ganze noch etwas köcheln lassen.
Serviert werden die Fasolakia mit Feta Käse. Das gibt dem Ganzen etwas Säure.

Am besten ist es natürlich, wenn man das Gericht nun sitzen lässt. Ich koche es meist in der Früh oder am Vortag.

pf button both Fasolakia   Grüne Bohnen in Sauce   Φασολάκια

Ein Gedanke zu „Fasolakia – Grüne Bohnen in Sauce – Φασολάκια“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Anti-Spam Quiz: