Mediterrane Küche für jeden Tag

Bratapfel Konfitüre

Dez 18th, 2010 | von | Kategorie: Frühstück, Kochrezepte

bratapfel Konfitüre 1 von 1 Bratapfel Konfitüre

Als gestern Abend die Worte “Frühstück”, “Marmelade” und “Bratapfel” fielen wusste ich was Brigitte zu Weihnachten bekommen würde. Bratapfel Konfitüre. In etwa einer Stunde hat man etwas zubereitet über dass sich ein Frühstücks Freund zur Weihnachtszeit besonders freut.

Ich hatte mir lunchforone das Rezept via twitter diskutiert. Ich hoffe da kommt noch ein Post von Tina.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 2 Kilo Äpfel
  • 1 Kilo Gelierzucker
  • 100 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Marzipan
  • Zimt nach Geschmack
  • eine Messerspitze Nelken, gemahlen
  • eine Messerspitze Kardamon, gemahlen
  • 100 Gramm Butter
  • Saft von 3 Zitronen
  • 100 Gramm Butter
  • 125 ml Weisswein

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und in Viertel schneiden. In einer Zucker und Zimt Mischung wenden. Im Ofen bei 200 Grad für 20 Minuten backen bis die Äpfel weich sind. Butter schmelzen und über die Äpfel gießen bevor man diese ins Backrohr schiebt.

Die Äpfel in einen Topf geben, erhitzen und mit Weißwein ablöschen. Den Zitronensaft dazu geben und samt dem Zimt, der Nelken und dem Kardamon kurz aufkochen. Die Gewürze zerstampfe ich zuvor in einem Mörser.

In eine Küchenmixer geben und zu einem Mus verarbeiten. Das Marzipan dazu geben und mit dem Mus vermengen.  In den Topf zurückgeben und den Gelierzucker dazugeben. Für 6 Minuten kochen lassen, dann in ausgekochte Gläser abfüllen und abkühlen lassen.

Weitere Gelees und Marmeladen:

Traubengelee
Feigenmarmelade

pf button both Bratapfel Konfitüre
Tags: ,

3 Kommentare zu “Bratapfel Konfitüre”

  1. Barbara sagt:

    Klingt wunderbar weihnachtlich!

  2. barcalex sagt:

    Klingt sehr gut – ein wenig einfacher ist meine Bratapfel-Marmelade: http://www.allekochen.com/?p=741

  3. Babaloo sagt:

    Oh wie lecker, das liest sich aber gut! Könnte gut sein, dass ich das für meine Weihnachtsgeschenke verwende. Eine Frage allerdings – wieviele Gläser (450g oder ähnliche Größe) kommen denn bei diesem Rezept raus?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: