Mediterrane Küche für jeden Tag

Bohnen im Ofen

Apr 20th, 2009 | von | Kategorie: Kochrezepte, Vorspeisen
Bohnen im Ofen

Bohnen im Ofen

Die großen, weißen Bohnen, „Gigandes“ sind sehr schmackhaft und werden meist mit Tomatensauce zubereitet. Am besten schmecken sie mit frischen Tomaten, etwas Sellerie und ein bisschen gehackten Zwiebeln. Einziger Nachteil ist die Garzeit bei diesem Gericht. Man muss sich wirklich Zeit nehmen um die Bohnen schön weich zu bekommen.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten.
Garzeit: 3 Stunden
Sehr einfaches Rezept

Zutaten:

  • 250 Gramm weiße Bohnen, getrocknet
  • 4 Karotten
  • 1ne Zwiebel
  • 4 Stangen Sellerie
  • 4 große Tomaten
  • eine Zitrone
  • Salz, Pfeffer und gutes Olivenöl

Zubereitung:

Die weißen Bohnen über Nacht in Wasser einlegen, dann gut waschen. Kochen sie dann die Bohnen für ca. eine Stunde in leicht gesalzenem Wasser. Danach sollten diese „al dente“ sein.
Die Stangensellerie und die Karotten gut waschen und in Scheiben schneiden.
Die Tomaten grob würfeln und die Zwiebeln fein hacken.
Die gekochten Bohnen, und die Gemüse in eine Kasserolle geben und mit etwas Wasser aufgießen, bis alles mit Flüssigkeit bedeckt ist. In den Ofen stellen und bei 180 Grad 2 Stunden garen. Bei Bedarf Wasser nachgießen.

Print Friendly
Tags: ,

5 Kommentare zu “Bohnen im Ofen”

  1. mipi sagt:

    Schöne Beilage. Zu einem gerösteten Bauernbrot kann ich mir das auch sehr gut vorstellen.

  2. Buntköchin sagt:

    Mmmmhh, sieht richtig schön tomatig aus. Wieviele Tomaten hast du da reingemacht?

  3. Foodfreak sagt:

    Mjam, Riesenbohnen in Tomate mag ich sehr gern, wird sicher nachgemacht – wenn auch bei mir eher mit gewürfelten Tomaten aus der Dose, was es momentan in D an frischen Tomaten gibt ist noch nicht wirklich lecker…

  4. Lecker, wird demnächst mal zu Ofenkartoffeln probiert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: