Mediterrane Küche für jeden Tag

Boeuf Bourguignon

Nov 22nd, 2010 | von | Kategorie: Fleisch, Kochrezepte

Beuf Bourgignon 1 von 1 Boeuf Bourguignon

Daß ausgerechnet Julia das Beuf Bourguignon bei meinem letzten Blogevent gepostet hat fand ich lustig. Schliesslich hatte das Gericht durch den Film Julie & Julia einen neuen Hype erfahren. Das Buch von Julia Child gibt es übrigens bei meinem englischen Blogevent zu gewinnen. Es schaffte es sogar in die Kochempfehlung der Oprah Show in den USA. Auch Herr Bourdain hat dazu eine Meinung.

Was ich bei Julia’s Rezept eine ausgezeichnete Idee fand war die Schokolade. Das macht das Beuf Bourguignon Rezept wirklich besonders.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten + über Nacht ziehen lassen

Kochzeit: 3 Stunden

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 800 Gramm schönes Rindfleisch (200 Gramm pro Person)
  • 2 gelbe Zwiebel, gehackt
  • 4 Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Thymian
  • 1 Tasse Petersilie
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Liter Rotwein (bei mir Merlot, kein Burgunder )
  • etwas Schinkenspeck
  • etwas Mehl
  • etwas Vollmilchschokolade
  • etwas Öl und Butter

Zubereitung:

Die Karotten und Zwiebeln schälen und  würfeln. Die Karotten ruhig grob aufschneiden. Das gewürfelte Fleisch mit dem Wein, dem Gemüse und dem Lorbeerblatt in einem Topf ansetzen und über Nacht stehen lassen.

Den Schinkenspeck in einem größeren Topf anbraten. Lassen Sie das Fett aus und entfernen Sie dann den Speck vom Topf. Den Speck bei Seite stellen.

Das Fleisch und die Gemüse abgießen, den Wein aufbewahren.

Die Karotten und die Zwiebeln in dem Topf unter Zugabe von Butter und Öl anbraten. Lassen Sie die Gemüse ruhig bei etwas Hitze Farbe bekommen, da gibt Geschmack. Als letztes den gehackten Knoblauch dazu und kurz kurz untermischen.

Die Gemüse aus dem Topf nehmen und bei Seite Stellen. Das Fleisch gut würzen, mit etwas Mehl bestäuben und anbraten. Dann die Gemüse wieder dazu. Auch die Gewürze jetzt zugeben und mit Rotwein aufgießen. Die gehackte Petersilie dazu geben und zugedeckt auf kleiner Flamme für 2-3 Stunden köcheln lassen. Dann den Speck und die Schokolade dazu und noch für 30 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Die Sauce muss richtig dick werden. Vor dem Servieren Salzen und Pfeffern. Spielen Sie ruhig etwas mit der Zugabe der Schokolade. Sie passt einfach hervorragend dazu.

pf button both Boeuf Bourguignon
Tags: ,

8 Kommentare zu “Boeuf Bourguignon”

  1. barcalex sagt:

    Das mit der Schokolade ist wirklich eine feine Sache. Vom Chili kennt man das ja, hier war es mir neu.

  2. One of my favorite dishes!! Ich bereite es im Ofen zu. Koestlich.

  3. Susa sagt:

    Um Film und Buch mach(t)e ich einen weiten Bogen, aber das Rezept gefällt mir sehr gut. Die Sauce sieht fein sämig aus, nicht zu dünn.

    Was ist das denn für Wein in der rechten Spalte?

    • tobias sagt:

      Grüß dich Susa,

      das sind sehr ordentliche Weine, die ich aus Griechenland habe und nun über ebay verkaufe. Der eine ist ein Cabernet Merlot und der andere ist eine Asyrtiko Chardonnay. Kann ich beide wirklich nur empfehlen, das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich gut! Direkt vom Weinbauern in Thiva.
      Liebe Grüße
      Tobias

      • Susa sagt:

        Das hört sich spannend an, werde ich mir gleich mal in Ruhe anschauen.

        Hoffe, der Umzug hat gut geklappt!

        Liebe Grüße,

        Susa

  4. [...] Gericht hier ist nicht nach dem leckeren Burgunder Schmorgericht Bœuf Bourguignon benannt, was faszinierenderweise fast zeitgleich gebloggt wurde, sondern nach der Rotweinsoße [...]

  5. eibauer sagt:

    ..habe den Boeuf schon ehrmals gekocht..
    immer lecker..
    aber die Schokolade..???

    HBG
    eibauer

  6. Juliakocht sagt:

    Ich nehm allerdings keine Vollmilchschoko, sondern schwarze Kochschokolade.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: