Apfel-Streuselkuchen

Apfel Streussel Kuchen 2 von 3 Apfel Streuselkuchen

Diese “Mehlspeise” habe ich bei Kochen für Schlampen entdeckt und konnte nicht anders als den Kuchen nach zu backen. Es ging schnell und die Zugabe von Äpfeln kam mir gelegen, da ich viele Äpfel im Haus hatte. Ich bin sicher man kann den Kuchen mit den verschiedensten Früchten variieren.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: 40 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 225 g Weizenmehl
  • 1/2 gestrichener TL Backpulver
  • 175 g Zucker
  • 1,5 TL Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone,  Schale abgerieben
  • 175 g Butter, weich
  • 1 Ei (Größe M)
  • 2 Äpfel
  • 1 Messerspitze gemahlener Zimt

Zubereitung:

75 Gramm Mehl, das Backpulver, 75 Gramm Zucker, den Vanillezucker, den Abrieb der Zitrone, 75 Gramm Butter und ein Ei zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig in der eingefetteten Backform auslegen.

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen und dann in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben gleichmäßig über dem Teig verteilen.

Nun das verbleibende Mehl, Zucker und Butter samt dem Zimt zu Streusel verarbeiten. Am besten mit den Fingern zerkrümeln. Die Krümel über die Äpfel verteilen und 40 Minuten backen.

pf button both Apfel Streuselkuchen

3 Gedanken zu „Apfel-Streuselkuchen“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Anti-Spam Quiz: