Polenta mit Käse überbacken

Polenta mit Käse 1 von 1 Polenta mit Käse überbacken

Kaum etwas ist so vielseitig wie Maisgrieß. Ob süß als Schmarrn, in der Suppe als Grießnocken oder wie in diesem Fall als Polenta. Ich bin ein sehr großer Fan von einfachen Gerichten und die gebratene Polenta ist auf jeden Fall einer meiner Lieblinge. Hier mit ein bisschen Bergkäse in der Pfanne zubereitet. Nicht schnell, aber einfach.

Vorbereitungszeit: 2 Minuten

Kochzeit: 45 Minuten +Zeit um die Polenta auskühlen zu lassen

einfaches Rezept

Zutaten:

  • 250 Gramm Maisgries
  • 50 Gramm Parmesan
  • Bergkäse, darf ein intensiver sein
  • 2 TL Butter
  • etwas Milch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Der 500 Ml Wasser zum kochen bringen. Leicht salzen und den Maisgrieß einstreuen. Für einige Minuten gut rühren. Die Hitze auf ein Minimum reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich rühren. Vom Ständigen Rühren der Polenta halte ich wenig. Man muss nur sehen, daß die Hitze niedrig ist. 100 ML Milch, etwas Butter und Parmesan einrühren. Etwas pfeffern. Gut verrühren und unter konstantem Rühren noch 5 bis 10 Minuten kochen.

Die Polenta muß gar sein, wenn man sie in eine nasse Form gießt. Gut auskühlen lassen. Dann kann man die Polenta stürzen. In Scheiben schneiden. Diese mit etwas Butter anbraten. Die Polenta sollte schön kross werden. Eine Scheibe Bergkäse auf jede scheibe Polenta und Deckel auf die Pfanne, damit der Käse schmilzt.

pf button both Polenta mit Käse überbacken

5 Gedanken zu „Polenta mit Käse überbacken“

  1. *hand vor den Kopf klatsch
    Man kommt ja oft nicht von alleine auf die einfachsten Dinge. Ich weiß auch nicht, warum ich noch nie die Polenta mit Käse überbacken habe!
    Danke Dir dafür!

  2. Polenta hatte es in meiner Kindheit immer schwer mit mir – in gebratenem Zustand mochte ich es aber sehr. Heute mag ich Polenta in fast jedem Zustand – gebraten aber immer noch am liebsten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Anti-Spam Quiz: