Mediterrane Küche für jeden Tag

Karotten-Dip mit karamellisierten Zwiebeln

Jan 15th, 2009 | von | Kategorie: Beilagen, Dips, Einfach und Schnell, Kochrezepte

Dips habe ich immer auf dem Tisch stehen, wenn Gäste kommen. Gewöhnlich serviere ich dazu mein Hausbrot. Der Karotten-Dip ist hervorragend als Brotaufstrich, für Sandwiches, aber auch als Beilage für Fleischspeisen geeignet.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Sehr einfach

Zutaten:

  • 4 mittelgrosse Karotten, geschält
  • 1ne Zwiebel in Ringe geschnitten
  • Honig, Salz, Pfeffer; Olivenöl, Yoghurt (griechischer, wenn vorhanden)

Zubereitung:

Karotten weich kochen. Während dessen die Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl langsam bräunen. Mit ein bisschen Honig, Salz, Pfeffer abschmecken. Es ischt wichtig, dass die Zwiebeln schön dunkelbraun, aber nicht angebrannt sind. Das macht den unverwechselbaren Geschmack des Dips aus!

Alle Zutaten in den Mixer. Ein bis zwei grosse Löffel Yoghurt dazugeben und gut mixen.

Print Friendly
Tags: , , ,

3 Kommentare zu “Karotten-Dip mit karamellisierten Zwiebeln”

  1. […] macht ist es eine neue Brotkreation geworden. Es duftet himmlisch und passt ganz hervorragend zu meinem Karottendip. Rotes Brot mit […]

  2. Tobias sagt:

    Ich möchte hierzu eine Ergänzung liefern: Ich habe hier eine sehr feine Variante eines Karottenpüree gefunden, die ich als sehr empfehlenswert empfinde. http://rebecca-lecka.blog.de/2009/02/26/canape-vanille-karottenpueree-gefluegelspiessen-5651200/
    Hier wir Vanille dazu gegeben! Sicher lecker!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: