Mediterrane Küche für jeden Tag

Gebratene Kichererbsen mit Spinat und Chorizo

Jun 5th, 2010 | von | Kategorie: Einfach und Schnell, Kochrezepte, Salate & Dressings, Vorspeisen

gebratene kichererbsen mit chorizo und spinat Gebratene Kichererbsen mit Spinat und Chorizo

Diese Köstlichkeit habe ich bei Herrn Bittman gefunden. Ich bin ja ein großer Kichererbsen-Fan aber meine Nachkochliste ist lang. Heute hat es sich endlich ergeben und hier ist das Resultat. Die Sauce der ausgelassenen Chorizo mit dem Sherry macht die gebratenen Kichererbsen zu einem besonderen Gericht.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten + Kichererbsen über Nacht einweichen

Kochzeit: 20 Minuten

leichtes Rezept

Zutaten:

  • 100 Gramm Kichererbsen, trocken
  • 100 Gramm Chorizo oder scharfe Paaprikasalami
  • 200 Gramm frischen Spinat
  • 1/8 Sherry, trocken
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einlegen. Am nächsten Tag abseihen.

Die Kichererbsen 10 Minuten in Wasser kochen bis sie schön weich sind.

In der Zwischenzeit die Chorizo Wurst in Streifen schneiden oder würfeln, je nach Geschmack. Die Wurst und die Kichererbsen dann in eine Pfanne geben und mit etwas Olivenöl anbraten. Dabei die Pfanne wenig umrühren, die Kichererbsen sollen richtig schön kross und braun werden.

Die nächsten 15 Minuten nutzen um den Spinat gründlich zu waschen.

Nach etwas 15 Minuten den gehackten Knoblauch dazugeben, kurz mit braten, dann die Kichererbsen samt der Wurst aus der Pfanne geben und bei Seite stellen. Den gewaschenen Spinat in die Pfanne geben und den Sherry dazugießen. Den Spinat gelegentlich wenden und die Flüssigkeit reduzieren. Salzen und Pfeffern und die Kichererbsen wieder dazugeben wenn die Flüssigkeit fast vollständig reduziert ist. Gut unter mengen, mit etwas Olivenöl berträufeln und servieren.

Herr Mark Bittman streut noch Semmelbrösel über das Gericht und schiebt es für 5 Minuten unter den Grill. Das habe ich ausgelassen, es schmeckt auch ohne die Semmelbrösel ganz hervorragend.

pf button both Gebratene Kichererbsen mit Spinat und Chorizo
Tags: , ,

9 Kommentare zu “Gebratene Kichererbsen mit Spinat und Chorizo”

  1. I really like the chorizo and the sherry in it. Great side dish for a barbecue. Thanks.

  2. alissa sagt:

    das sieht richtig richtig gut aus – die Farben sind auch schön geblieben

  3. lamiacucina sagt:

    das werde ich mir abspeichern. Sieht hübsch aus und schmeckt dank Chorizo würzig.

  4. Kichererbsen esse ich auch sehr gerne. Wo in DE kann ich Chorizo kaufen?

  5. Barbara sagt:

    Ich muss auch mal wieder was mit Kichererbsen machen…

    Tolles Rezept!

  6. Barbara sagt:

    @ Angie: Schau’ Dich mal um, Chorizo ist recht verbreitet, teilweise kriegt man sie in D sogar beim Discounter oder in fast allen Supermärkten. Neben der Salami am Stück.

  7. Wie schafft man es, die Kichererbsen 10 Minuten in Wasser kochen bis sie schön weich sind+

    Meine ueberr Nacht eingeweichten Kichererbsen brauchen immer 40-45 Minuten, bis sie weich al dente sind.

    Gruß

    Margit Kunzke

    • tobias sagt:

      Hallo Frau Kunzke,

      meiner Erfahrung nach hängt die Kochdauer bei Hülsenfrüchten sehr von der Härte, bzw dem Salzgehalt des Wassers ab. Haben Sie mal probiert die Kichererbsen mit gekauftem Wasser aus der Flasche zu kochen? Manche Leute geben auch Soda zum Wasser, wenn sie die Kichererbsen einweichen.

      Ich hoffe das eine oder andere hilft Ihnen.
      Schöne Grüße
      Tobias

  8. [...] Gebratene Kichererbsen mit Spinat und Chorizo bei Tobias kocht [...]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: