Mediterrane Küche für jeden Tag

Cous-Cous Quark und Gemüse Burger

Mrz 20th, 2013 | von | Kategorie: Einfach und Schnell, Kochrezepte

Cous Cous Quark Burger Für alle, die Burger oder Köfte mögen und dennoch gut auf Fleisch verzichten können, möchte ich dieses vegetarische Rezept and Herz legen. Das Grundrezept ist ganz einfach, man kann es aber ganz einfach durch Zugabe von unterschidlichsten, saisonalen Gemüsen variieren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

einfaches Rezept

Zutaten für 4-6 Personen

  • 100 Gramm CousCous
  • 500 Gramm Quark, Topfen
  • 2 Eier
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 2 große Blätter Grünkohl
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL Ras es Hanout
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das CousCous nach Anleitung mit etwas Wasser quellen lassen.

Die Zwiebeln und den Grünkohl fein schneiden. Die Karotten reiben. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Zutaten andünsten.

In einer großen Schüssel den Quark, die Gewürze, die Gemüse, Cous Cous und die Eier gut vermischen.

Wenn der Teig zu feucht ist, kann man die Semmelbrösel zugeben.

Den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kleine Köfte oder Burger formen und in einer beschichteten Pfanne auf jeder Seite drei Minuten anbraten.

Die Burger Masse kann nach belieben mit unterschiedlichsten Gewürzen wie Oregano oder Rosmarin aber auch mit verschiedensten geriebenen Gemüsen wie Sellerie oder Pastinake oder sogar mit Spinat oder Roten Rüben variiert werden.

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Print Friendly
Tags:

262 Kommentare zu “Cous-Cous Quark und Gemüse Burger”

  1. Andrea sagt:

    Sieht ja unglaublich gut aus!
    Tolle Rezepte , Hut ab sage ich nur…
    Mach ruhig weiter , ich schau wirklich fast jeden tag rein und binn immer begeistert.

  2. Na, gibt’s da nicht auch noch ’n passendes Rezept für riiichtig leckere Burgerbrötchen?

    Die Dinger aus dem Discounter sind leider nicht vegan und selbst wenn, kaum genießbar. 😀

    Lg

  3. Bartpflege sagt:

    sieht echt gut aus 🙂 muss ich bei Gelegenheit ausprobieren

  4. Tolles Rezept. Habe es gestern Abend mit meiner Freundin ausprobiert.

  5. Daidi sagt:

    Also CousCous im Burger hab ich auch noch nicht gehört, kann ich mir aber wirklich lecker vorstellen. Ich überlege gerade ob man vielleicht die Eier und den Quark irgendwie ersetzen könnte und das ganze dann vegan machen könnte. Werde aber erstmal dein Original Rezept ausprobieren 🙂

    MfG

    Daidi

  6. Lecker, lecker, lecker! Dazu noch frischen Salat und einen schönen Weißwein. Perfekt für die letzten Spätsommertage.

  7. Leon sagt:

    Sieht wirklich ganz lecker aus! 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Anti-Spam Quiz: